Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Das Ende des Fortschritts

Diese Publikation zitieren

Das Ende des Fortschritts (2019), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593441917

Getrackt seit 05/2018

24
Downloads

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort zur deutschen Ausgabe von 2019
  • Vorwort und Dank
  • Siglenverzeichnis
  • Kapitel 1 – Kritische Theorie und die Idee des Fortschritts
  • Fortschritt und die Normativität der kritischen Theorie
  • Die Kolonialität der Macht. Die politisch-epistemologische Kritik am Fortschritt als »Tatsache«
  • Die Problematisierung des Fortschritts
  • Überblick über das Buch
  • Kapitel 2 – Von der sozialen Evolution zu den multiplen Modernen. Geschichte und Normativität bei Habermas
  • Der letzte Marxist? Soziale Evolution und die Rekonstruktion des Historischen Materialismus
  • Moderne und Normativität in der Theorie des kommunikativen Handelns
  • Von Hegel zu Kant und wieder zurück. Habermas’ Diskursethik
  • Eurozentrismus, multiple Modernen und historischer Fortschritt
  • Kapitel 3 – Die Unhintergehbarkeit des Fortschritts? Honneths hegelianischer Kontextualismus
  • Fortschritt und kritische Theorie
  • Soziale Freiheit als Fortschritt
  • Die Unhintergehbarkeit des Fortschritts?
  • Historischer Fortschritt und Normativität
  • Kapitel 4 – Vom hegelianischen Rekonstruktivismus zum kantischen Konstruktivismus. Forsts Theorie der Rechtfertigung
  • Fortschritt in Richtung der Gerechtigkeit
  • Konstruktivismus versus Rekonstruktivismus, Universalismus versus Kontextualismus. Das grundlegende Recht auf Rechtfertigung
  • Praktische Vernunft, Autoritarismus und Unterordnung
  • Das Wichtigste zuerst. Macht und die Methodologie der kritischen Theorie
  • Kapitel 5 – Von der Dialektik der Aufklärung zur Geschichte des Wahns. Foucault als Adornos anderer »anderer Sohn«
  • Die Dialektik des Fortschritts. Adorno und die Geschichtsphilosophie
  • Hegel entdialektisieren. Foucault und das historische historische Apriori
  • Kritik als historische Problematisierung. Adorno und Foucault
  • Adorno, Foucault und das »Postkoloniale«
  • Kapitel 6 – Schluss: »Wahrheit«, Vernunft und Geschichte
  • Verlernen, epistemische Bescheidenheit und metanormativer Kontextualismus
  • Die Unreinheit der praktischen Vernunft (Reprise)
  • Fortschritt, in der Geschichte
  • Coda. Eine Kritikalisierung der postkolonialen Theorie
  • Nachwort von Martin Saar
  • Anmerkungen
  • Literatur

Ähnliche Titel