Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Kritische Sexualwissenschaft

Ein Fazit

Volkmar Sigusch

Cite this publication as

Volkmar Sigusch, Kritische Sexualwissenschaft (2019), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 97835934410092019

Tracked since 05/2018

21
Downloads

Beschreibung

Volkmar Sigusch war von 1973 bis 2006 Direktor des Instituts für Sexualwissenschaft im Klinikum der Universität Frankfurt am Main und Professor für Spezielle Soziologie. Er gilt als Pionier der deutschen Sexualmedizin und ist außerdem ein erfahrener Sexual- und Paartherapeut. Nicht zuletzt ist er ein brillanter Essayist.

Beschreibung

Volkmar Sigusch, Arzt und Soziologe und einer der renommiertesten Sexualwissenschaftler weltweit, versammelt in diesem Band seine zentralen Texte und Thesen, mit denen er die Kritische Sexualwissenschaft begründete. Im Zentrum dieses Fazits steht die Überzeugung: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil sich das Sexuelle der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten und mit Bezug auf die gelebte Praxis gesprochen werden. Die Auseinandersetzung reicht von Natur, Sexualität und Liebe über Fetischismus, Transsexualität, Feminismus, Pornografie, AIDS, sexuelle Störungen und Paartherapie bis hin zu Neosexualitäten und Liquid Gender.
»Sigusch zeigt, wie der zwischen Mystifikation und Sensation eingeklemmten Sexualwissenschaft ein Weg ins Freie eröffnet werden kann.« FAZ

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Das gemeine Lied der Liebe
  • Natur und Sexualität – Über die Bedeutung der Kategorie der Natur für eine Theorie der Sexualität des Menschen
  • Drang, Begierde oder Trieb?
  • Über den Fetischcharakter der Sexual- und Liebesformen
  • Was heißt kritische Sexualwissenschaft?
  • Der AIDS-Komplex und unser Leviathan
  • Nachdenken über Feminismus
  • Sind wir alle transsexuell?
  • Die neosexuelle Revolution. Über gesellschaftliche Transformationen der Sexualität in den letzten Jahrzehnten
  • Drei Thesen zu Pornographie, Sexindustrie und Sexualdispersion
  • Gibt es Asexuelle?
  • Liquid Gender
  • Kultursodomie als Neoallianz
  • Die Erotik des Kindes, sexueller Missbrauch und Pädosexualität
  • Was heißt sexuelle Störung?
  • Grundzüge einer Paartherapie
  • Hylomatie. Metamorphosen von Leben und Tod
  • Drucknachweise
  • Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor