Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Aufklärung als Aufgabe der Geistes- und Sozialwissenschaften

Cite this publication as

Ulrich Bröckling(Hg.), Axel Paul(Hg.), Aufklärung als Aufgabe der Geistes- und Sozialwissenschaften (2019), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 97837799541872019

Tracked since 05/2018

2
Downloads

Beschreibung

Günter Dux ist Begründer der historisch-genetischen Theorie der Gesellschaft – ein Forschungsprogramm, das darauf abzielt, die kulturellen Grundlagen menschlicher Lebensformen aus der biologischen Verfasstheit des Homo sapiens und der historischen Entwicklung menschlicher Handlungskompetenzen und Denkstrukturen zu erklären. Der Band versammelt die Beiträge eines Kolloquiums, das aus Anlass seines 85. Geburtstags stattgefunden hat.

Günter Dux ist Begründer der historisch-genetischen Theorie der Gesellschaft. Seit den Anfängen seiner wissenschaftlichen Tätigkeit in den 1960er-Jahren verfolgt er konsequent das Forschungsprogramm, die kulturellen Grundlagen menschlicher Lebensformen aus der biologischen Verfasstheit des Homo sapiens und der historischen Entwicklung menschlicher Handlungskompetenzen und Denkstrukturen zu erklären. »Aufklärung als Aufgabe der Geistes- und Kulturwissenschaften« – unter diesem Motto stand ein wissenschaftliches Symposium, das im Juni 2018 aus Anlass seines 85. Geburtstags am Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg stattgefunden hat. Der vorliegende Band versammelt die Beiträge des Kolloquiums, ergänzt durch weitere Stellungnahmen von Kolleginnen und Kollegen, Weggefährtinnen und -gefährten.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort / Ulrich Bröckling und Axel T. Paul
  • Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Was sollen wir tun? Konturen der historisch-genetischen Theorie / Axel T. Paul
  • Aufklärung als Aufgabe der Wissenschaft / Günter Dux
  • Erkennen, Wollen, Gestalten / Anton Amann
  • Aufklärung, Protest, Kritik – offene Fragen / Gerda Bohmann
  • Aufklärung, dreifach / Ulrich Bröckling
  • Die Persistenz absolutistischer Handlungslogik. Erinnerung an eine alte Projektidee / Wolfgang Eßbach
  • Aufklärung als Aufgabe der Geistes- und Sozialwissenschaften. Oder: Was die Vorderasiatische Archäologie als gesellschaftskritische Geschichtswissenschaft in der Gegenwart zu dieser Aufgabe beitragen kann / Marlies Heinz
  • Aufklärung – heute / Stephan Lessenich
  • Ambivalenzen der Aufklärung, Antinomien der Denklogiken / Heinz-Jürgen Niedenzu
  • Künstliche Paradiese? / Karl-Siegbert Rehberg
  • Ökonomische Aufklärung? / Bernd Remmele
  • Aufklärung oder Gegenaufklärung – wie halten wir es mit China? / Heiner Roetz
  • Meine Aufklärung / Jörn Rüsen
  • Was ist (für mich) Aufklärung? Warnungen und Ermutigungen / Uwe Schimank
  • Die Aufklärung: Ein antikes Ideal und seine soziale Verwirklichung / Ilja Srubar
  • Die Weltwissenschaft als Institution der Aufklärung / Rudolf Stichweh
  • Massenmediale Inszenierungen und die Ausbreitung des Subjektivismus: Soziologische Aufklärung als Analyse von Strukturlogiken / Tilmann Sutter
  • Aufklärung: der Theorie und des Denkens der Leute / Georg Vobruba
  • Soziologie als Aufklärung / Johannes Weiß
  • Aufklärung, Werturteilsfreiheit und Methode / Monika Wohlrab-Sahr
  • Die Logik der Sozialwelt / Günter Dux im Gespräch mit Ulrich Bröckling und Axel T. Paul
  • Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel