Open Access

Recht vor Gnade

Bedeutung von Menschenrechtsentscheidungen für eine diskriminierungskritische (Soziale) Arbeit

Download
Download

Diese Publikation zitieren

Nivedita Prasad(Hg.), Andreas Foitzik(Hg.), Katrin Muckenfuss(Hg.), Recht vor Gnade (2020), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779954415

Getrackt seit 05/2018

2598
Downloads
49
Quotes

Beschreibung / Abstract

Das Buch bereitet 20 Fälle zu Entscheidungen nationaler und internationaler Gerichte/ Gremien im Kontext von Menschenrechts- und Grundrechtsverletzungen auf. Dabei wird die Bedeutung dieser Urteile für die Praxis diskriminierungskritischer (Sozialer) Arbeit herausgestellt, z.B. im Zusammenhang mit Racial Profiling oder Diskriminierungen beim Zugang zu Wohnen, Arbeit oder Dienstleistungen. Es bietet eine Handlungsorientierung für Praktiker*innen der Antidiskriminierungs- und Empowermentarbeit und bestärkt sie darin, sich auf diese Fälle in ihren eigenen fachlichen Auseinandersetzungen zu berufen oder eigene Fälle der (strategischen) Prozessführung anzustreben.

Lizenz

Open Access Angabe

This is an open access book available on www.beltz.de, www.oapen.org and further repositories. All content published can be shared under the terms of the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC-BY-NC-ND 4.0).

Kritik

»Das Buch ist eine nicht nur nützliche sondern >empowernde< Hilfe zumindest für alle jene, welche in diskriminierungssensiblen Kontexten arbeiten und manchmal daran zweifeln, dass man sich gegen Diskriminierung erfolgreich wehren kann.« Prof. Dr. Eckart Riehle, socialnet, 2.4.2020

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Das gute Recht. Strategische Prozessführung als Empowermentinstrument / Pasquale Virgine Rotter
  • Was ist Empowerment? / Maria Kechaja
  • Vorwort / Andreas Foitzik
  • Mit Recht gegen Rassismus / Nivedita Prasad
  • Diskriminierungsschutz und Menschenrechte: Gleiche Würde und gleiche Rechte aller – überall! / Petra Follmar-Otto
  • 20 Menschenrechtsentscheidungen – Rechtliche Grundlagen und ihre Relevanz für die Soziale Arbeit
  • Rassistische Gewalt
  • Racial Profiling
  • Insitutionelle Diskriminierung im Kontext Schule
  • Diskriminierungen auf dem Wohnungsmarkt
  • Diskriminierungen auf dem Arbeitsmarkt
  • Rassistische Zugangsbarrieren durch Privatunternehmen
  • Diskriminierungen durch Sprache
  • Assoziierte Diskriminierung
  • Diskriminierung aufgrund der Zugehörigkeit zu einem Stadtteil
  • Strategische Prozessführung als Mittel zur (Wieder-)Erlangung von Menschenrechten / Nivedita Prasad
  • „… das war so eine große Solidarität …“ – ein Nachdenken über strategische Prozesse als Möglichkeit der politischen Mobilisierung / Mohamed Wa Baile, Tarek Naguib und Sarah Schilliger von der Schweizer Allianz gegen Racial Profiling im Gespr
  • Rechtliche Handlungsoptionen in und nach diskriminierenden Situationen / Maren Burkhardt
  • Ombudschaft als eine Möglichkeit der Konfliktlösung jenseits rechtlicher Auseinandersetzung / Manuel Arnegger
  • Antidiskriminierungsberatung – an der Schnittstelle zwischen Einzelfallhilfe und struktureller Veränderung / Andreas Foitzik und Annita Kalpaka
  • Zur Relevanz von Menschenrechten in der Sozialen Arbeit – eine bedürfnistheoretische Begründung / Katrin Muckenfuss
  • Menschenrechtsorientierung als Trägerverantwortung – Powersharing als eine solidarische Haltung weiterdenken / Andreas Foitzik und Elisabeth Yupanqui Werner
  • Die Autor_innen

Ähnliche Titel