Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Wege in die Entwicklungspsychologie

Kindheit und Jugend

Gerd Mietzel

Diese Publikation zitieren

Gerd Mietzel, Wege in die Entwicklungspsychologie (2019), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783621286947

Getrackt seit 05/2018

1693
Downloads
75
Quotes

Beschreibung / Abstract

In keinem anderen Lebensabschnitt verändert sich der Mensch so rasant wie in Kindheit und Jugend. Inhaltlich breit, verständlich und anschaulich geschrieben, vermittelt dieses Buch einen guten Zugang zur psychologischen Entwicklung im Kindes- und Jugendalter.

In keinem anderen Lebensabschnitt verändert sich der Mensch so rasant wie in Kindheit und Jugend.
Das erfolgreiche, mittlerweile in 5. Auflage vorliegende Buch ist ein Wegweiser: Inhaltlich breit, verständlich und anschaulich geschrieben, vermittelt es einen guten Zugang zur Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters.
Gerd Mietzel setzt in jedem Kapitel Schwerpunkte: Es werden innerhalb der kognitiven, sozial-emotionalen und körperlichen Entwicklung Themen ausgewählt, die im jeweiligen Altersbereich besondere Aufmerksamkeit verdienen. Mit vielen Beispielen und über die Psychologie hinausweisenden Themen spricht dieses Buch alle Leser_innen, Fachleute und interessierte Laien an, die die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen verstehen wollen.

Aus dem Inhalt
1 Was versteht man unter Entwicklungspsychologie? Was sind ihre Ziele?
2 Grundlagen und Anfänge menschlicher Entwicklung
3 Die beiden ersten Lebensjahre: körperliche und sozial-emotionale Entwicklung
4 Die beiden ersten Lebensjahre: kognitive Entwicklung
5 Die Lebensjahre von zwei bis sieben: kognitive Entwicklung
6 Die Lebensjahre von zwei bis sieben: körperliche und sozial-emotionale Entwicklung
7 Mittleren Kindheit: kognitive Entwicklung
8 Mittlere Kindheit: körperliche und sozial-emotionale Entwicklung
9 Adoleszenz und entstehendes Erwachsenenalter: Einführung und kognitive Entwicklung
10 Adoleszenz und entstehendes Erwachsenenalter: körperliche und sozial-emotionale Entwicklung

Kritik

"Die vierte Auflage des bewährten Lehrbuchs wurde aktualisiert und erheblich erweitert. Historischen und interkulturellen Aspekten wurde mehr Beachtung geschenkt als in den vorherigen Auflagen. Der Autor verzichtet, wenn möglich, auf Fachbegriffe, was das Buch auch für interessierte Laien leicht verständlich macht." Deutsches Ärzteblatt

"... vermittelt detaillierte Einblicke in den aktuellen Stand der Entwicklungspsychologie. Das Werk ist sehr klar und übersichtlich gegliedert." SWZ 48 (2002), SWZ - Sache - Wort - Zahl

"Gerd Mietzel legt ein gebundenes Buch in sehr modernem Layout vor, das auch das schlichte Charakteristikum 'schön' verdienen würde. Der Text wird in einer Sprache präsentiert, die klar und schnörkellos, verständlich und eingängig ist. Didaktisch vorbildlich und zielgruppenoffen trägt Mietzel anschaulich und eben anschauenswert die Erkenntnisse zeitgenössischer Entwicklungspsychologie vor und schafft somit vertieftes Verständnis für das 'Entwicklungswunder Mensch' (Schmidt), verbunden mit dem Ziel, durch das bessere Verstehen von alltäglichen Situationen angemessener handeln zu können." Pädagogik

"Wer das Buch in der Hand gehabt hat, wird aufatmen: ab jetzt müssen Elternabende in Kindergärten/Schulen, müssen auch deren Erzieher- bzw. Lehrerkonferenzen (nicht zu vergessen die Ausbildungsseminare), nicht länger auskommen ohne ein womöglich längst schmerzlich vermisstes, leicht verständliches Kompendium über Fragen der kindlichen/jugendlichen Entwicklung. Der Rezensent sagt das mit dieser Deutlichkeit, weil er in seiner jahrzehntelangen pädagogischen Lehr- und Ausbildungstätigkeit immer wieder nach einem solchen, gut geschriebenen Handbuch gefragt worden ist. Voila, hier ist ein überzeugendes Angebot!" braunschweiger beiträge

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsübersicht
  • Inhalt
  • Vorwort zur 5. Auflage
  • 1 Was versteht man unter Entwicklungspsychologie? Was sind ihre Ziele?
  • 1.1 Womit beschäftigen sich Entwicklungspsychologen?
  • 1.2 Theorien der Entwicklungspsychologie
  • 1.3 Methoden der Entwicklungspsychologie
  • 1.4 Aufbau der nachfolgenden Kapitel
  • 2 Grundlagen und Anfänge menschlicher Entwicklung
  • 2.1 Biologische Grundlagen der Vererbung
  • 2.2 Ernährung während der Schwangerschaft
  • 2.3 Schädigende Umwelteinflüsse im vorgeburtlichen Zeitraum
  • 2.4 Vorgeburtliche Entwicklung
  • 2.5 Geburt
  • 3 Die ersten zwei Lebensjahre: körperliche und sozial-emotionale Entwicklung
  • 3.1 Methodische Probleme beim Studium des Neugeborenen
  • 3.2 Ernährung des Neugeborenen und Säuglings
  • 3.3 Körperliche Entwicklung
  • 3.4 Entwicklung der Sinnesorgane
  • 3.5 Emotionale Entwicklung
  • 3.6 Sozial-emotionale Bindung
  • 4 Die ersten zwei Lebensjahre: kognitive Entwicklung
  • 4.1 Anpassung an die Umwelt durch sensu-motorische Intelligenz
  • 4.2 Anpassung durch Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesinformationen
  • 4.3 Entwicklung spielerischer Tätigkeiten
  • 4.4 Frühe Formen der Kommunikation
  • 4.5 Entdeckung der eigenen Person
  • 5 Frühe Kindheit: kognitive Entwicklung
  • 5.1 Entwicklung des Denkens nach Piaget
  • 5.2 Wygotskis sozio-kulturelle Theorie der kognitiven Entwicklung
  • 5.3 Entwicklung kognitiver Funktionen aus informationstheoretischer Sicht
  • 5.4 Weitere Aspekte der kognitiven Entwicklung
  • 5.5 Entwicklung der Sprache
  • 5.6 Entwicklung der Moral
  • 6 Frühe Kindheit: körperliche und emotional-soziale Entwicklung
  • 6.1 Körperliche Entwicklung
  • 6.2 Förderung der Gesundheit durch angemessene Ernährung
  • 6.3 Schlaf und seine Funktionen
  • 6.4 Entwicklung von Einstellungen zur eigenen Person
  • 6.5 Entwicklung der Geschlechtsidentität
  • 6.6 Entwicklung der Selbstkontrolle eigener Emotionen
  • 6.7 Hinwendung zu Gleichaltrigen
  • 6.8 Prosoziales Verhalten
  • 7 Mittlere Kindheit: kognitive Entwicklung
  • 7.1 Phase des konkret-operationalen Denkens
  • 7.2 Kognitive Entwicklung aus informationstheoretischer Sicht
  • 7.3 Abruf von Informationen aus dem Langzeitgedächtnis
  • 7.4 Metagedächtnis und Behalten
  • 7.5 Intelligenz und ihre Entwicklung
  • 7.6 Wahrnehmung eigener Fähigkeiten und Möglichkeiten ihrer Kontrolle durch Anstrengung
  • 8 Mittlere Kindheit: körperliche und sozial-emotionale Entwicklung
  • 8.1 Körperliche Entwicklung
  • 8.2 Entwicklung des Gehirns
  • 8.3 Elterliche Erziehungsstile und ihr Einfluss auf die Entwicklung
  • 8.4 Entwicklung der Einstellung des Kindes zu sich selbst
  • 8.5 Die soziale Welt des Kindes
  • 9 Adoleszenz und entstehendes Erwachsenenalter: Einführung und kognitive Entwicklung
  • 9.1 Der Entwicklungszeitraum zwischen Pubertät und Erwachsenenalter
  • 9.2 Formal-operationales Denken
  • 9.3 Kognitive Prozesse in der Adoleszenz aus informationstheoretischer Sicht
  • 9.4 Egozentrismus in der Adoleszenz
  • 9.5 Risikoverhalten
  • 9.6 Moralische Entwicklung
  • 10 Adoleszenz und entstehendes Erwachsenenalter: körperliche und sozial-emotionale Entwicklung
  • 10.1 Kennzeichen der körperlichen Entwicklung
  • 10.2 Verstärkte Hinwendung zu Gleichaltrigen
  • 10.3 Gegenseitiges Vertrauen als Grundlage freundschaftlicher Beziehungen
  • 10.4 Entwicklung von Liebesbeziehungen
  • 10.5 Sexualität in Abhängigkeit von kulturellen Bedingungen
  • 10.6 Hineinwachsen in die Sexualität und ihr Erleben in der Adoleszenz
  • 10.7 Beziehungen zwischen Eltern und ihren jugendlichen Kindern
  • 10.8 Auf der Suche nach Identität
  • 10.9 Interindividuelle Unterschiede in der Identitätsfindung
  • 10.10 Entwicklung ethnischer Identität
  • Literatur
  • Sachwortverzeichnis
  • Bildnachweis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor