Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Steuerung und Regelung mit easyE4

Programmierung mit ST (Strukturierter Text), FUP (Funktionsplan), KOP (Kontaktplan) und EDP (easy Geräteprogrammierung)

Ulrich Kanngießer

Cite this publication as

Ulrich Kanngießer, Steuerung und Regelung mit easyE4 (2019), VDE Verlag, Berlin, ISBN: 9783800748815

Tracked since 05/2018

18
Downloads

Beschreibung

Mit dem Steuerrelais easyE4 kann die Steuerung und Regelung unterschiedlicher Anwendungen in der Industrie und im Gebäudebereich effizient, flexibel und einfach umgesetzt werden! Das neue easyE4-Sortiment ist wesentlich kompakter aufgebaut als die Vorgängerreihen easy500, easy700 und easy800 und lässt sich mit bis zu 11 Modulen auf maximal 188 Ein-/Ausgänge flexibel erweitern und bietet eine große Spannungsvielfalt. Zusätzliche Flexibilität ermöglicht die intuitive Programmiersoftware easySoft 7 mit den vier verfügbaren Programmiersprachen Funktionsplan (FUP), Strukturierter Text (ST), Kontaktplan (KOP) und easy Geräteprogrammierung (EDP).
In diesem Buch wird das breite Anwendungsspektrum der neuen Kleinsteuerung anhand zahlreicher Praxisbeispiele aufgezeigt. Neben dem Gerät und seinen Erweiterungsmöglichkeiten wird die Programmierung in unterschiedlichen Programmiersprachen ausführlich vorgestellt. Der erfahrene easy-Anwender kann in den gewohnten Arbeitsweisen verbleiben, vorhandene Programme importieren und auch mit der EDP-Programmierung direkt am Gerät programmieren. Demonstriert wird auch die moderne Programmierung im Kontaktplan sowie im Funktionsplan. Weiterhin wird die ST-Programmierung erläutert, die hier auf die Anforderung einer Kleinsteuerung optimiert ist. Ferner werden u. a. die Modularisierung der Anwendersoftware, die Vernetzung, die Einbindung über die Ethernet-Schnittstelle in IIoT-Architekturen (Industrial Internet of Things) bzw. Industrie 4.0, Aspekte der Visualisierung und das Datenlogging per Speicherkarte erörtert.
Damit zeigt dieses Buch anschaulich, wie das Elektrohandwerk mit dem kleinen und smarten Automatisierungssystem Kosten, Ausbildungszeiten und Programmierzeiten sparen kann und wie der Maschinen- und Anlagenbau bei niedrigen Kosten und geringer Expertenabhängigkeit Ideen umsetzen kann.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Steuerung und Regelung mit easyE4
  • Ihre Meinung zählt!
  • Impressum
  • Einleitung
  • Inhalt
  • 1 Hardwarebeschreibung
  • 1.1 CPUs
  • 1.2 Ein-/Ausgangsebene
  • 1.3 Variablen der Steuerung
  • 1.4 microSD-Karte
  • 1.5 Verwendeter Projektaufbau
  • 2 Softwarekonzept – easySoft 7
  • 2.1 Projekt
  • 2.2 Einstellungen – Konfiguration eines Geräts ohne Display
  • 2.3 Kommunikation
  • 2.4 Programmierung
  • 2.5 Simulation
  • 2.6 Übernahme älterer xxx.e60-Projekte
  • 2.7 Querverweisliste
  • 3 easyE4-Geräteprogrammierung (EDP)
  • 3.1 Anwendungen der Bausteine
  • 3.2 Sprünge im EDP
  • 3.3 Datenlogging EDP
  • 3.4 Anwendungen des EDP – Der Anwender
  • 4 Kontaktplan (KOP)
  • 4.1 Aufbau eines Netzwerks
  • 4.2 Sprünge im Kontaktplan
  • 4.3 Interrupt-Verarbeitung – KOP
  • 4.4 Anwendungen des KOP – Der Anwender
  • 5 Funktionsplan
  • 5.1 Abarbeitungsreihenfolge beim Funktionsplan
  • 5.2 Kontakte / Spulen / Datenquellen / Datensenken
  • 5.3 Boolesche Logik / Logik-Gatter(FUP)
  • 5.4 Bausteine (FUP)
  • 5.5 Sprünge (FUP)
  • 5.6 RETURN-Anweisung (Aussprung)
  • 5.7 Erstellen einer UF im FUP
  • 5.8 Anwendung des FUP in einer Interrupt-Routine
  • 5.9 Anwendungen des FUP – Der Anwender
  • 6 Strukturierter Text
  • 6.1 Einfache Zuweisung
  • 6.2 Abarbeitungsreihenfolge / Bindungen / Klammern / Prioritäten
  • 6.3 Aufruf eines Funktionsbausteins
  • 6.4 Indirekte Operanden Adressierung – Arbeiten mit Zeigern (Pointern)
  • 6.5 Kontroll- und Schleifenanweisungen
  • 6.6 Web-Nutzung im ST
  • 6.7 Anwendungen des ST – Der Anwender
  • 7 Funktionsbausteine – Herstellerbausteine
  • 7.1 Anwendung von Bausteinen im „ST“
  • 7.2 Zeitbausteine – Timer – Uhren
  • 7.3 Zählerbausteine
  • 7.4 Positionieren
  • 7.5 Arithmetik- und Analogbausteine
  • 7.6 Steuer- und Regelungsbausteine
  • 7.7 Daten- und Registerbausteine
  • 7.8 NET-Bausteine
  • 7.9 Sonstige Bausteine
  • 8 Anwender-Funktionsbausteine
  • 8.1 UF – Basis – Systemgrenzen
  • 8.2 Operanden und Variablen in einer „UF“
  • 8.3 Return-Anweisung – Vorzeitiges Beenden einer UF
  • 8.4 Aufruf von Funktionsbausteinen (UFs)
  • 8.5 Interrupt-Routinen
  • 8.6 Übungen – Erstellung eigener Funktionsbausteine
  • 8.7 Übungen zum Eingeben von Daten und Werten
  • 8.8 Das Modell „Ampel“
  • 9 Vernetzung
  • 9.1 Modell der Kommunikation des easyNET
  • 9.2 One to All (Broadcast-Telegramm)
  • 9.3 Die NET-Adressen
  • 9.4 Zugriffe auf die Ein-/Ausgangsebene anderer NET-Teilnehmer
  • 9.5 Die Kommunikationsbit von easyNET – SN, RN
  • 9.6 Datenaustausch von Doppelworten zwischen den Steue­rungen via PT/GT
  • 9.7 NET-Variablen
  • 9.8 Beispiele zur Kommunikation
  • 10 Visualisierung
  • 10.1 Visualisierung über TD – Text-Display (D1...32)
  • 10.2 Visualisierung über WEB-Technik
  • 10.3 Visualisierung mittels externen Display – Industriepanels
  • 10.4 Übung – Erweiterung der Ampel
  • 10.5 Anwendung der Visualisierung
  • 11 Tabellen easyE4
  • 11.1 Zeitbausteine
  • 11.2 Zählerbausteine
  • 11.3 Arithmetik- und Analogbausteine
  • 11.4 Steuer- und Regelbausteine
  • 11.5 Daten- und Registerbausteine
  • 11.6 NET-Bausteine
  • 11.7 Sonstige Bausteine
  • 11.8 Interrupt-Verarbeitung
  • 11.9 Ergänzung Kontaktplan / Funktionsplan
  • 11.10 Springe bedingt über Bausteine – nur EDP-Programmierung
  • Stichwortverzeichnis
  • zum Autor

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor