Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Irren ist menschlich Kapitel 9

Der sich und Andere bemühende Mensch (Neurotisches Handeln, Persönlichkeitsstörungen und Psychosomatik)

Ewald Rahn, Jens Plag und Andreas Ströhle

Diese Publikation zitieren

Ewald Rahn, Jens Plag, Andreas Ströhle, Irren ist menschlich Kapitel 9 (2019), Psychiatrie Verlag, Köln, ISBN: 9783884149935

Getrackt seit 05/2018

19
Downloads

Beschreibung / Abstract

Handliche Häppchen für kluge Köpfe!
Kapitel 9: »Der sich und Andere bemühende Mensch (Neurotisches Handeln, Persönlichkeitsstörungen und Psychosomatik)« aus dem sozialpsychiatrischen Standardwerk »Irren ist menschlich« jetzt als preiswerter Einzelband!
Das Lehrbuch »Irren ist menschlich« hat mit klaren Positionen die Versorgung psychisch erkrankter Menschen erneuert und geprägt. Die in ihm vertretene Position, dass es für das volle Verständnis von psychischen Beeinträchtigungen und Krankheiten auf die Haltung ankommt, mit der wir uns den Betroffenen und den Phänomenen nähern, hat die nachfolgenden Generationen geprägt.

Beschreibung

Dr. med. Jens Plag ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er ist stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe und der Spezialambulanz für Angststörungen an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Charité Mitte.
Dr. med. Ewald Rahn ist Arzt für Nervenheilkunde und Psychotherapeutische Medizin sowie Psychotherapeut. Er arbeitet als leitender Arzt der Psychiatrie in der LWL-Klinik Warstein und ist stellvertretender Direktor der Klinik.
Prof. Dr. med. Andreas Ströhle ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Leitender Oberarzt sowie Leiter der Arbeitsgruppe und der Spezialambulanz für Angststörungen an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Charité Mitte.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Die Herausgeber
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Gebrauchsanweisung
  • Philosophie und Aufbau des Buches
  • Gliederung jedes einzelnen Patientenkapitels
  • 9 Der sich und Andere bemühende Mensch (neurotisches Handeln, Persönlichkeitsstörungen und Psychosomatik)
  • Die Aufgabe, die Landschaft, das Problem
  • Auffälligkeiten (psychopathologisches Wahrnehmen)
  • Begegnung
  • Handeln
  • Epidemiologie und Prävention
  • Weg von der Neurose – und wohin?
  • Weitere Formen des Bemühens
  • Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor