Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Von Wachstum und Werten

Globale Wertschöpfungsketten im Fairen Handel

Jutta Kister

Diese Publikation zitieren

Jutta Kister, Von Wachstum und Werten (2019), oekom verlag, München, ISBN: 9783962385774

Getrackt seit 05/2018

233
Downloads
4
Quotes

Beschreibung / Abstract

In unserer globalisierten Welt werden Waren, Rohstoffe und auch immer mehr Lebensmittel überregional gehandelt. Die beteiligten Global Player nutzen dabei Ungleichheiten ökonomisch aus. Dass es dabei selten gerecht oder fair zugeht, kritisiert der Faire Handel und stellt damit eine Alternative für ethisch handelnde Konsumentinnen und Konsumenten dar. Seit einigen Jahren erfährt der Faire Handel in der Kooperation mit dem konventionellen Handel eine starke Wachstumsdynamik. Wie viel »Fairness« lassen die enormen Wachstumsraten der vergangenen Jahre noch zu? Mit der vorliegenden Publikation bringt Jutta Kister Licht in die Blackbox der »globalen Wertschöpfungskette«, die von vielen als undurchschaubar empfunden wird. Diese Analyse verdeutlicht nicht nur die aktuelle Situation, sondern führt durch die umfangreichen empirischen Ergänzungen auch die Motive und systemischen Verflechtungen der Akteure vor Augen. Die Autorin liefert damit einen wichtigen Beitrag zur Funktionsweise des Fairen Handels heute, deckt Probleme auf und liefert Ansätze zu seiner Optimierung.

Inhaltsverzeichnis

  • Von Wachstum und Werten
  • Inhalt
  • Dank
  • Vorwort
  • Kapitel 1: Einführung
  • 1 Ausgangssituation
  • 2 Forschungsbereiche und Forschungsfragen
  • 3 Forschungsziel
  • 4 Theorie – Analyserahmen – Methoden
  • 5 Anmerkungen zum Forschungsablauf
  • 6 Aufbau des Buches
  • Theoretischer Ansatz und Forschungsmethoden
  • Kapitel 2: Theoretischer Ansatz: Kettenansätze in der Wirtschaftsgeographie und ihre Anwendbarkeit auf alternative Nischen im Welthandel
  • Kapitel 3: Fairer Handel als Forschungsobjekt in Geographie und Nachbardisziplinen: Stand der Forschung
  • Kapitel 4: Methoden und Methodologie
  • Das Forschungsobjekt – der Faire Handel in Deutschland und seine globalen Verflechtungen
  • Kapitel 5: "Der" Faire Handel in Deutschland – Einführung und Überblick
  • Kapitel 6: Globale Verflechtungen
  • Kapitel 7: Fazit: Das Forschungsobjekt – Der Faire Handel und seine globalen Verflechtungen
  • Analyse der globalen Wertschöpfungsketten im Fairen Handel unter Berücksichtigung dynamischer Aushandlungen in Macht- und Steuerungsbeziehungen
  • Kapitel 8: Varietät der Wertschöpfungsketten im Fairen Handel
  • Kapitel 9: Produzenten-Konsumenten-Beziehungen im Wandel
  • Werteorientierung als Analysekomponente in alternativen globalen Wertschöpfungsketten
  • Kapitel 10: Wertschöpfungsketten im Fairen Handel: Ergebnisse und konzeptionelle Erweiterung des Analyserahmens um Normativität
  • Kapitel 11: Re-Strukturierungen: Akteure, Macht und Normativität in der Marktregion Deutschland
  • Kapitel 12: Globale Verflechtungen und die Beziehungen an der Schnittstelle
  • Kapitel 13: Wirkungen der Prozesse im "Norden" auf die Produzentenregion, am Beispiel Nicaragua
  • Conclusio
  • Kapitel 14: Conclusio
  • Anhang
  • Abkürzungen
  • Abbildungen
  • Tabellen
  • Empirische Erhebungen – Überblick
  • Literatur
  • Internet

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor