Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Minimale Maschinen. Ein Beitrag zu den Grundlagen der Rechnerarchitektur

Diese Publikation zitieren

Minimale Maschinen. Ein Beitrag zu den Grundlagen der Rechnerarchitektur (2019), Logos Verlag, Berlin, ISBN: 9783832589486

Getrackt seit 05/2018

2
Downloads

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Vorwort
  • 1. Einführung
  • 1.1 Grundbegriffe
  • 1.2 Berechenbarkeit
  • 1.3 Der Universalrechenautomat
  • 2. Minimalprinzipien der Rechentechnik
  • 2.1 Minimalprinzipien der Turing-Vollständigkeit
  • 2.2 Minimalmaschinen der Theorie
  • 2.3 Minimalmaschinen der Praxis
  • 3. Turingmaschinen
  • 3.1 Hypothetische und fiktive Turingmaschinen
  • 3.2 Turingmaschinen in der Grundlagenforschung
  • 3.3 Spezielle Turingmaschinen
  • 3.4 Universelle Turingmaschinen
  • 4. Zur Begründung des Universalrechners
  • 4.1 Entwicklungswege
  • 4.2 Fiktive Turingmaschinen
  • 4.3 Die Turingmaschine als Grundlage des praxisbrauchbaren Universalrechners
  • 4.4 Vom Funktionszuordner zum Universalrechner
  • 4.5 Turingmaschine und Funktionszuordner
  • 5. Einfachmaschinen
  • 5.1 Grundlagen
  • 5.2 Einfache Einadreßmaschinen
  • 5.3 Stackmaschinen
  • 5.4 Die Einfachmaschine wird praxisbrauchbar
  • 6. Architekturbeispiele
  • 6.1 Maschinen aus Princeton
  • 6.2 TX0
  • 6.3 CDC 160
  • 6.4 PDP-8
  • 6.5 Data General Nova
  • 6.6 CDC 1700
  • 6.7 Mikroprogrammsteuerwerke und Mikrobefehle
  • 7. Neue Einfachmaschinen
  • 7.1 Zeitgemäße Wirkprinzipien
  • 7.2 Einfachmaschinen systematisch entwickeln
  • 7.3 Einfache Ressourcenvektormaschinen
  • 7.4 Maschinen mit kurzen und langen Befehlen
  • 7.5 Maschinenbefehle und Mikrobefehle
  • Anhang 1 Das C/Unix-Stackmodell
  • Anhang 2 Das x86-Registermodell
  • Anhang 3 Das Codierungsvermögen einfacher Befehlsformate
  • Anhang 4 Befehlswirkungen
  • Literatur- und Quellenverzeichnis
  • Index

Ähnliche Titel