Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

" Geflüchtete und Smartphones glqq im medialen Diskurs

Eine Analyse der symbolischen Repräsentationen von Macht(-verhältnissen)

Livia Ramos

Diese Publikation zitieren

Livia Ramos, " Geflüchtete und Smartphones glqq im medialen Diskurs (2018), Logos Verlag, Berlin, ISBN: 9783832590222

Getrackt seit 05/2018

2
Downloads

Beschreibung / Abstract

Wer spricht wie über wen? Im Sommer 2015 erreichten tausende Flucht _migrierende die europäischen Grenzen. Die Tatsache, dass viele in Westeuropa ankommende Geflüchtete Smartphones mit sich führten hat in Teilen der deutschen und österreichischen Bevölkerung für Empörung gesorgt. Daraufhin erschienen Artikel über die Gründe für den Besitz und die Benutzung von Smartphones außerhalb Europas und im Zusammenhang mit Flucht. Jene Artikel spiegeln die in diesem Buch aufgeworfenen Problematiken wider. Im Diskurs glq{Geflüchtete und Smartphones grq{ kann ein Spannungsverhältnis zwischen glq{Eigenem grq{ und glq{Fremdem grq, erkannt werden, ein Verhältnis, das ohnehin von Diskriminierung und glqq{kulturellem Rassismus"{ charakterisiert ist.

Ausgehend von der These, dass der Smartphonebesitz von den Neuankommenden die imaginierte Grenze zwischen glq{Wir grq{ und glq{Nicht-Wir grq{ ins Wanken bringen lässt, werden die aus dem Diskurs zu entnehmenden Versuche diese Grenze zu (de)stabilisieren in deren Ambivalenz hervorgehoben. Die gleichzeitige Solidarisierung mit und Rassifizierung von Geflohenen tritt in den Vordergrund und im Zuge dessen kann die Art und Weise in der über den/die Andere(n) gesprochen wird zum Gegenstand der Reflexion gemacht werden.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Forschungsinteresse und Forschungsfragen
  • 1.2 Methode
  • 1.3 Bildungswissenschaftliche Relevanz
  • 1.4 Aufbau der Arbeit
  • 2 Die (De)Konstruktion von Differenzen
  • 2.1 Migrationspädagogik
  • 2.2 Die rassistische Normalität als Struktur einer Migrationsgesellschaft
  • 2.3 Pädagogik in Ungleichheitsverhältnissen/die Macht der Diskurse
  • 2.4 Zusammenfassung
  • 3 Migration und Medien(diskurse)
  • 3.1 Migration
  • 3.2 Der Sommer 2015
  • 3.3 Migrant_Innen und mediale Darstellung
  • 3.4 Zusammenfassung
  • 4 Analyse des medialen Diskurses
  • 4.1 Intersektionalität
  • 4.2 Intersektionale Mehrebenenanalyse nach Degele/Winker (2009)
  • 4.3 Symbolische Machtverhältnisse im Diskurs „Geflüchtete und Smartphones“
  • 4.4 Zusammenfassung der Analyse
  • 5 Fazit
  • 5.1 Beantwortung der Forschungsfrage
  • 5.2 Reflexion und Ausblick
  • 6 Literaturverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor