Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

'Geflüchtete und Smartphones' im medialen Diskurs. Eine Analyse der symbolischen Repräsentationen von Macht(-verhältnissen)

Diese Publikation zitieren

'Geflüchtete und Smartphones' im medialen Diskurs. Eine Analyse der symbolischen Repräsentationen von Macht(-verhältnissen) (2018), Logos Verlag, Berlin, ISBN: 9783832590222

Getrackt seit 05/2018

2
Downloads

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Forschungsinteresse und Forschungsfragen
  • 1.2 Methode
  • 1.3 Bildungswissenschaftliche Relevanz
  • 1.4 Aufbau der Arbeit
  • 2 Die (De)Konstruktion von Differenzen
  • 2.1 Migrationspädagogik
  • 2.2 Die rassistische Normalität als Struktur einer Migrationsgesellschaft
  • 2.3 Pädagogik in Ungleichheitsverhältnissen/die Macht der Diskurse
  • 2.4 Zusammenfassung
  • 3 Migration und Medien(diskurse)
  • 3.1 Migration
  • 3.2 Der Sommer 2015
  • 3.3 Migrant_Innen und mediale Darstellung
  • 3.4 Zusammenfassung
  • 4 Analyse des medialen Diskurses
  • 4.1 Intersektionalität
  • 4.2 Intersektionale Mehrebenenanalyse nach Degele/Winker (2009)
  • 4.3 Symbolische Machtverhältnisse im Diskurs „Geflüchtete und Smartphones“
  • 4.4 Zusammenfassung der Analyse
  • 5 Fazit
  • 5.1 Beantwortung der Forschungsfrage
  • 5.2 Reflexion und Ausblick
  • 6 Literaturverzeichnis

Ähnliche Titel