Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Ethik des Selbst vs. Ethik am Anderen

Christoph David Piorkowski

Diese Publikation zitieren

Christoph David Piorkowski, Ethik des Selbst vs. Ethik am Anderen (2012), Logos Verlag, Berlin, ISBN: 9783832589820

Beschreibung / Abstract

Die Arbeit untersucht die kritischen Projekte Friedrich Nietzsches und Emmanuel Lévinas', die auf je eigene Weise gegen den aus ihrer Sicht totalitär-indifferenten Charakter der epistemologischen und moralischen Diskurse des Abendlandes andenken. Nietzsche optiert gegen den Primat des Allgemeinen für eine leiblich fundierte Ethik der Selbstbestimmung, Lévinas hingegen für eine Ethik der lebendigen Verantwortung im Angesicht des anderen Menschen.
Verhandelt werden hier die Schnittmengen und Trennlinien zweier Denker, die in ihren asymmetrischen Ethik-Konzepten mehr gemeinsam haben, als es zunächst scheint. Der Autor möchte mit den vermeintlichen Antipoden Nietzsche und Lévinas daran erinnern, dass die Verantwortung des Einzelnen über jede Kodifizierung erhaben bleibt.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • I. Einleitung
  • II. Nietzsche
  • A. Genealogische Kritik
  • B. Moralkritik
  • C. Erkenntniskritik
  • D. ‚Ethik des Selbst‘
  • III. Lévinas
  • A. Lévinas’ Kritik am okzidentalen Denken
  • B. ‚Ethik am Anderen‘
  • IV. Nietzsche und Lévinas – Versuch eines systematischen Vergleichs
  • A. Lévinas’ Haltung zu Nietzsche
  • B. Die Kritik am Allgemeinen
  • C. ‚Ethik des Selbst‘ und ‚Ethik am Anderen‘
  • D. Die Relativierung von Einzigkeit und Alterität. Kritik an Nietzsche und Lévinas
  • V. Resümee
  • VI. Siglenverzeichnis
  • A. Nietzsche
  • B. Lévinas
  • VII. Literaturverzeichnis
  • A. Primärliteratur
  • B. Sekundärliteratur
  • C. Sonstige Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor