Soziale Schuldnerberatung

Prävention und Intervention

Harald Ansen

Diese Publikation zitieren

Harald Ansen, Soziale Schuldnerberatung (2018), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170317123

Getrackt seit 05/2018

3580
Accesses
367
Quotes

Beschreibung

Prof. Dr. Harald Ansen lehrt an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg mit den Schwerpunkten Armut und soziale Teilhabe sowie Beratung in der Sozialen Arbeit.

Beschreibung / Abstract

Soziale Schuldnerberatung wird in diesem Buch als Handlungsfeld der Sozialen Arbeit mit Blick auf das soziale Problem Überschuldung einschließlich zentraler Schuldenarten und präventiver sowie schuldenregulierungsbezogener Handlungsansätze dargestellt. Ein weiterer Schwerpunkt sind beratungsmethodische Fragen in Bezug auf Erstgespräche, Wissensvermittlung, Ressourcenaktivierung, Konfliktlösungen und Krisenintervention im Beratungsprozess. Die Inhalte vermitteln sowohl Wissen für die spezialisierte Schuldner- und Insolvenzberatung als auch für integrierte Ansätze der Schuldnerberatung, beispielsweise in der Wohnungslosenberatung. Das Buch eignet sich für Studierende und für Fachkräfte, die ihr Wissen auffrischen wollen und neue Impulse für die tägliche Beratungsarbeit suchen.

Inhaltsverzeichnis

  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Vorwort zur Reihe
  • Inhalt
  • 1 Einleitung
  • 2 Überschuldung privater Haushalte
  • 2.1 Abgrenzung Ver- und Überschuldung natürlicher Personen
  • 2.2 Ausmaß der Überschuldung
  • 2.3 Ursachen und Folgen der Überschuldung
  • 2.4 Herausforderungen für die Soziale Schuldnerberatung
  • 3 Arbeitsfeld Soziale Schuldnerberatung
  • 3.1 Entstehung und Entwicklung
  • 3.2 Arbeitsansätze und Profile
  • 3.3 Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • 3.4 Finanzielle Rahmenbedingungen
  • 3.5 Aktuelle Diskussionen
  • 4 Zentrale Schuldenvarianten in der Sozialen Schuldnerberatung
  • 4.1 Schuldenvarianten
  • 4.2 Konsequenzen der Schuldenvarianten für Ratsuchende und Beratungspraxis
  • 4.3 Zwangsmaßnahmen der Gläubiger
  • 4.4 Implikationen für die Soziale Schuldnerberatung
  • 5 Prävention von Überschuldung
  • 5.1 Prävention und Soziale Schuldnerberatung
  • 5.2 Strukturbezogene Prävention
  • 5.3 Personenbezogene Prävention
  • 5.4 Herausforderungen für die Soziale Schuldnerberatung
  • 6 Grundzüge der Schuldenregulierung in der Sozialen Schuldnerberatung
  • 6.1 Soziale Diagnose und Hilfeplanung
  • 6.2 Existenzsicherung und ökonomische Krisenintervention
  • 6.3 Außergerichtliche Schuldenregulierung
  • 6.4 Privatinsolvenzverfahren
  • 6.5 Konsequenzen für die Soziale Schuldnerberatung
  • 7 Gesprächsführung in der Sozialen Schuldnerberatung
  • 7.1 Arbeitsbeziehung und Gesprächsführung
  • 7.2 Gesprächsführung in Erstgesprächen
  • 7.3 Motivationsförderung durch Gesprächsführung
  • 7.4 Ressourcenorientierte Gesprächsführung
  • 7.5 Wissensvermittlung in der Gesprächsführung
  • 7.6 Konfliktdeeskalierende und verhandlungsorientierte Gesprächsführung
  • 7.7 Krisenbewältigung und Gesprächsführung
  • 7.8 Handlungsleitende Maximen in der Gesprächsführung
  • 8 Ausblick
  • Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor