Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Sprache und Kommunikation in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Ein interdisziplinäres Handbuch

Cite this publication as

Christian Efing(Hg.), Karl-Hubert Kiefer(Hg.), Sprache und Kommunikation in der beruflichen Aus- und Weiterbildung (2018), Narr Francke Attempto, 72070 Tübingen, ISBN: 9783823390411

Tracked since 05/2018

2
Downloads

Beschreibung / Abstract

Das geplante Handbuch möchte einen breiten Überblick über die Interessen, Perspektiven und Ansätze verschiedenster Disziplinen und Institutionen auf das Themenfeld der berufsbezogenen sprachlich-kommunikativen Aus- und Weiterbildung geben. Dabei stehen methodische Fragen der Forschung und Erhebung ebenso wie didaktische Fragen der Diagnose und Förderung sprachlicher und kommunikativer Anforderungen und Kompetenzen von Personen in der Aus- und Weiterbildung im Fokus. Neben Überblicksartikeln zu den einzelnen Forschungsdisziplinen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, und zu den Forschungsmethoden und didaktisch-methodischen Ansätzen enthält das zentrale Kapitel C differenzierte Beiträge zu den einzelnen sprachlichen Dimensionen, ihrer Diagnose und Förderung sowie zu ausgewählten Text- und Diskursarten, die in der beruflichen Aus- und Weiterbildung zentral sind.

Beschreibung / Abstract

Die Bedeutung sprachlich-kommunikativer Kompetenzen und entsprechende Anforderungen nehmen in allen Berufen stetig zu. Dies begründet auch vor dem Hintergrund des oft geforderten lebenslangen Lernens einen steigenden Bedarf an sprachlicher Aus- und Weiterbildung im Beruf.
Dieses Handbuch gibt einen breiten Überblick über die Interessen, Perspektiven und Ansätze verschiedenster Disziplinen und Institutionen, die das Themenfeld der berufsbezogenen sprachlich-kommunikativen Aus- und Weiterbildung in den Blick nehmen. Dabei stehen methodische Fragen der Forschung und Erhebung ebenso im Fokus wie didaktische Fragen der Diagnose und Förderung sprachlicher und kommunikativer Anforderungen und Kompetenzen. Das Handbuch enthält zahlreiche Überblicksartikel zu den einzelnen Forschungsdisziplinen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, sowie zu den Forschungsmethoden und didaktisch-methodischen Ansätzen. Von besonderer Bedeutung ist das Kapitel C mit differenzierten Beiträgen zu den einzelnen sprachlichen Dimensionen, ihrer Diagnose und Förderung sowie zu ausgewählten Text- und Diskursarten, die in der beruflichen Aus- und Weiterbildung zentral sind.

Beschreibung

Prof. Dr. Christian Efing ist Inhaber des Lehrstuhls für "Didaktik der deutschen Sprache und Literatur (Sprachdidaktik)" an der Bergischen Universität Wuppertal.
Dr. Karl-Hubert Kiefer ist Hochschuldozent im Fachgebiet Deutsch als Fremd- und Fachsprache an der TU Berlin.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Das Berufsbildungssystem in Deutschland
  • A‍ ‍Disziplinen und Akteure
  • Ein Blick aus der Ausbildungsforschung
  • Die Perspektive der Angewandten Sprachwissenschaft
  • Die Perspektive der Deutschdidaktik
  • Das Arbeitsfeld Berufsbezogenes Deutsch – DaZ-Lernen in der beruflichen Weiterbildung
  • Die Perspektive der Interkulturalitätsforschung
  • Die Perspektive der Berufs- und Wirtschaftspädagogik
  • Die Perspektive der Organisationsforschung
  • Die Perspektive der Wirtschaft
  • Die Perspektive der Berufsbildungspolitik
  • Die Perspektive der Lehrwerkspraxis
  • B‍ ‍Exemplarische Domänen: Ausgewählte Berufsfelder/Fachgruppen
  • Ärztliche Gesprächsführung in der Medizinerausbildung – Probleme, Chancen und Methoden
  • Ausbildung kommunikativ-fachspezifischer und interkultureller Handlungskompetenz
  • Bedeutung und Förderung sprachlich-kommunikativer Kompetenzen im Friseurhandwerk
  • Kommunikative Anforderungen im Ingenieurberuf und deren Vermittlung im Ingenieurstudium
  • Ausgewählte Berufsgruppen: Fachgruppe der Pflege- und Betreuungsberufe
  • Subjekt- und kontextspezifische Lesekompetenzförderung am Beispiel des Berufsfeldes Bautechnik
  • C‍ ‍Ansätze und Methoden der Erhebung von s-k Anforderungen, Bedarfen und Gebrauch im Beruf
  • Methoden zur Erhebung, Analyse und Beschreibung kommunikativer Anforderungen
  • D‍ ‍Sprachliche Dimensionen/Fertigkeiten; literarische Text- und Diskursarten: Diagnose und Förderung
  • Funktionaler Analphabetismus in der beruflichen Bildung und Arbeitswelt
  • Registerbezogene Förderung der Sprachkompetenz in der beruflichen Bildung
  • Literaturunterricht an beruflichen Schulen
  • Poetry Slam im Deutschunterricht an Berufsschulen
  • D1‍ ‍Sprechen/Zuhören
  • Diagnose von Gesprächskompetenz im Bereich der beruflichen Bildung
  • Förderung von Gesprächskompetenz im Bereich der beruflichen Bildung
  • Ausbildungsvorbereitende Gesprächsförderung in der Sekundarstufe‍ ‍I
  • Kommunikative Kompetenzen für beratende Dienstleistungen
  • Erklären/Instruieren
  • Mündliche Bewerbungskompetenz beschreiben und entwickeln
  • D2‍ ‍Schreiben
  • Diagnose von Schreibkompetenzen in der beruflichen Bildung
  • Förderung der allgemeinen Schreibkompetenz im Bereich der beruflichen Bildung
  • Ausbildungsvorbereitende Schreibförderung in der Sekundarstufe‍ ‍I
  • Technische Redaktion
  • Formulare als textuelle Herausforderung in der beruflichen Ausbildung
  • D3‍ ‍Lesen
  • Diagnose von Lesekompetenz – Ansätze und Instrumente in der beruflichen Bildung
  • Förderung von Lesekompetenz im Bereich der beruflichen Bildung
  • Infografiken in der Fachsprache der beruflichen Bildung
  • E‍ ‍Aspekte inter- und transkulturellen s-k Lernens für den Beruf – Mehrsprachigkeit
  • Fördermaßnahmen für Schülerinnen und Schüler mit Deutsch als Zweitsprache
  • Die Förderung neu Zugewanderter an beruflichen Schulen
  • Fach- und berufsbezogener DaF-Unterricht an Schulen und Hochschulen im Ausland
  • Fremdsprachen in der Aus- und Weiterbildung und im betrieblichen Weiterbildungsmanagement
  • F‍ ‍Didaktik und Methodik der Vermittlung
  • Didaktische Szenarien in der berufsbezogenen Sprachausbildung
  • Ansätze des Integrierten Fach- und Sprachlernens in der beruflichen Bildung
  • Didaktik und Methodik der Vermittlung sprachlich kommunikativer Kompetenzen: Prüfungsformate
  • Der Einsatz von Neuen Medien im berufsbezogenen Deutschunterricht
  • Anhang‍
  • Anhang – Weiterführende Hinweise
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
  • Sachregister

Ähnliche Titel