Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die innere Struktur der DP in den altindogermanischen Artikelsprachen

Eine Analyse der Funktion und Verwendung der Artikeltypen

Pauline Weiß

Diese Publikation zitieren

Pauline Weiß, Die innere Struktur der DP in den altindogermanischen Artikelsprachen (2018), Narr Francke Attempto, 72070 Tübingen, ISBN: 9783823391845

Getrackt seit 05/2018

3
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Studie verbindet in innovativer Weise Ansätze moderner Linguistik mit den Methoden der Indogermanistik. Gegenstand ist die Untersuchung des definiten Artikels und der inneren Struktur der DP in vier altindogermanischen Sprachen. Im ersten Teil werden Funktion und Verwendung der verschiedenen Artikeltypen vergleichend analysiert, um die Kategorie Artikel zu spezifizieren und die Frage zu beantworten, ob die fraglichen Artikel tatsächlich derart zu definieren sind. Der zweite Teil widmet sich der Struktur der DP. Ziel ist es, alle möglichen Serialisierungen adäquat und einheitlich mittels der generativen Grammatik zu erklären. Daraus folgt abschließend der Vorschlag zu einer modifizierten DP-Analyse, die enklitische, freistehende, prä- und postpositive und artikelähnliche Morpheme generieren und erklären kann. Die Arbeit leistet einen Beitrag zu Sprachtypologie und generativer Analyse klassischer Sprachen.

Promotionspreis der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena 2017

Beschreibung / Abstract

Die Studie verbindet Ansätze generativer Linguistik mit den Methoden der Indogermanistik. Untersuchungsgegenstand ist der definite Artikel in vier altindogermanischen Sprachen. Diese Auswahl deckt alle möglichen Wortstellungsvarianten der Kategorie Artikel ab: von präponiert und freistehend im klassischen Griechischen über enklitisch und postponiert im klassischen Armenischen bis hin zu kombinierten Serialisierungen im Altalbanischen und Altnordischen. Fragestellungen waren nicht nur, welche Merkmale die Kategorie Artikel generell konstituieren, sondern auch, ob die fraglichen Morpheme tatsachlich als Definita definiert werden können. Basierend auf der Analyse der Serialisierungsvariationen der Determinansphrasen der vier Sprachen, die das Untersuchungskorpus der Arbeit bildeten, wird in einem zweiten Komplex die innere Struktur der DP nach Maßstäben der generativen Grammatik analysiert. Ausgehend von der DP-Analyse nach Abney werden einfache und komplexe Phrasen untersucht und unter Bezug auf Arbeiten u.a. von Kallulli und Julien wird die DP-Analyse modifiziert und ergänzt.

Beschreibung

Pauline Weiß arbeitet als Online-Redakteurin und freiberufliche Texterin.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Abkürzungsverzeichnis
  • I. Einleitung
  • I.1 Stand der Forschung
  • I.2 Forschungsziele und Struktur der Arbeit
  • I.3 Zum Material
  • I.4 Theoretische Grundlagen
  • I.5 Erläuterungen zu grundlegenden sprachlichen Konzepten
  • I.6 Der Artikel in den Untersuchungssprachen
  • II. Untersuchung der Belegstellen
  • II.1 Einfache DPen
  • II.2 Belegstellen mit Artikel und substantiviertem Element
  • II.3 Belege mit Pronomen
  • II.4 Belegstellen mit attributiven Adjektiven (und Partizipien)
  • II.5 Belegstellen mit Genitivattribut
  • II.6 Belegstellen mit Eigennamen
  • II.7 Belegstellen mit Appositionen
  • II.8 Präpositionalphrasen
  • II.9 Belegstellen mit Numeralia
  • II.10 Fazit der formalen Bestimmung der Kategorie Artikel und der Serialisierungen
  • III. Zur syntaktischen Analyse der Belegstellen
  • III.1 Analyse der einfachen DPen
  • III.2 Analyse von Konfigurationen mit substantiviertem Kopf
  • III.3 Analyse der Belege mit Pronomen
  • III.4 Analyse der Belege mit attributiven Adjektiven (und Partizipien)
  • III.5 Analyse der Belege mit Genitivattribut
  • III.6 Analyse der Belege mit Eigennamen
  • III.7 Analyse der Belege mit Apposition
  • III.8 Analyse der Präpositionalphrasen
  • III.9 Analyse der Belege mit Numeralia
  • III.10 Fazit zur syntaktischen Analyse
  • IV. Sonderfälle
  • IV.1 Belege mit Adverbien
  • IV.2 Zum Artikel in Verbindung mit Relativsätzen
  • IV.3 Gibt es elliptische DPen?
  • IV.4 Koordinationsphrasen
  • IV.5 Diskontinuierliche Phrasen
  • V. Schlusswort
  • Bibliographie

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor