Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Wirklichkeit der Auferstehung

Diese Publikation zitieren

Hans-Joachim Eckstein(Hg.), Michael Welker(Hg.), Die Wirklichkeit der Auferstehung (2019), Vandenhoeck & Ruprecht, 37073 Göttingen, ISBN: 9783788733827

Getrackt seit 05/2018

46
Downloads

Beschreibung / Abstract

Wie kann man in einer naturwissenschaftlich informierten, rationalistisch aufgeklärten und auf die Kraft des gesunden Menschenverstandes bauenden Kultur die Auferstehung des Leibes, die nachösterlichen Erscheinungen Christi und die gegenwärtig schon anbrechende Anteilgabe an der Fülle seines Auferstehungslebens als realistische Sicht der Wirklichkeit verstehen? Wie "wirklich" ist die Auferstehung?

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Title Page
  • Copyright
  • Table of Cotents
  • Einleitung | Hans-Joachim Eckstein / Michael Welker
  • Body
  • Die Wirklichkeit der Auferstehung Jesu | Hans-Joachim Eckstein
  • Die Deutung der Auferweckung Jesu Christi durch Paulus | Martin Hauger
  • Das leere Grab als Unterpfand der Auferstehung Jesu Christi | Jens Adam
  • Catechesis and Resurrection | Marianne Sawicki
  • Auferstanden ins Kerygma? | Antje Fetzer
  • Auferstehung in die Nachfolge | Luise Burmeister
  • Die universale Bedeutung der Auferstehung Christi in der Orthodoxie | Daniel Munteanu
  • »Die Historizität der Auferstehung ist bis auf weiteres vorauszusetzen« | André Kendel
  • »Was sucht ihr den Lebendigen bei den Toten?« | Bernd Oberdorfer
  • »Er ist nicht hier.« | Günter Thomas
  • »Ich lebe, und ihr sollt auch leben« | Gregor Etzelmüller
  • Gottes Handeln als Gedächtnis | Andreas Schüle
  • Volles Grab, leerer Glaube? | Ingolf U. Dalferth
  • Die Wirklichkeit der Auferstehung | Michael Welker
  • Anhang: Das Zeugnis der Auferstehung Jesu nach den vier Evangelien | Ute Braun
  • Bibelstellen | Register

Ähnliche Titel