Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Zwischen Offenbarung und Erfahrung

Gesammelte Aufsätze zur Historischen Theologie

Rudolf Dellsperger

Cite this publication as

Rudolf Dellsperger, Zwischen Offenbarung und Erfahrung (2017), Theologischer Verlag Zürich, Zürich, ISBN: 9783290181246

Tracked since 05/2018

50
Downloads

Beschreibung / Abstract

Rudolf Dellspergers Aufsätze umfassen ein breites Spektrum der Theologiegeschichte. Auf Untersuchungen zur Brotbitte des Unservaters im Zeitalter der Reformation und zur Wirkungsgeschichte Johannes Calvins folgen Studien, deren gemeinsamer Nenner das Verhältnis von Täufertum und Pietismus ist. Die komplexen Beziehungen zwischen Pietismus und Aufklärung werden anhand von Zinzendorfs Genfer Aufenthalt von 1741 und anhand des Erfahrungbegriffs beleuchtet. Beiträge zu Jeremias Gotthelf und Hermann Hesse schlagen eine Brücke zwischen Theologie und Literatur. Drei Skizzen sind Berns ökumenischer Kirchengeschichte gewidmet.
Die Studien beruhen jeweils auf den Primärquellen, vermitteln neue Forschungsergebnisse und regen zur Beschäftigung mit historischen und theologischen Kontroversen an.

Beschreibung

Der Autor
Rudolf Dellsperger, Jahrgang 1943, ist emeritierter Professor für Neuere Kirchengeschichte, Theologiegeschichte und Konfessionskunde an der Universität Bern.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Haupttitel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort
  • "Unser tägliches Brot …" Die Brotbitte bei Erasmus von Rotterdam, Martin Luther, Wolfgang Musculus und Petrus Canisius SJ
  • Jean Calvin und die Schweizer. Mit einem Seitenblick auf seine Bedeutung für die Herrnhuter in der Schweiz
  • Calvins Bedeutung im reformierten Pietismus. Ein Versuch anhand des Themas Kirchenzucht
  • Täufertum und Pietismus um 1700. Das Beispiel Bern
  • Der radikale Pietismus in der Schweiz und seine Beziehungen zu Deutschland. Ein fragmentarischer Überblick und ein Exempel vom Spätsommer 1699
  • Samuel Königs "Grundsätze von der Allgemeinen Gnade Gottes" (1723)
  • "Ich aber behaupte den Gott am Kreuze." Zinzendorfs Auftritt vor den Genfer Theologen (1741)
  • Erfahrung als Grund des Glaubens im radikalen Pietismus und in der Aufklärung. Margret Zeerleder-Lutz, Charles Hector de Marsay, Gottfried Arnold und Albrecht von Haller
  • Gotthelf im Kontext der Schweizer Kirchen- und Theologiegeschichte
  • "Die Versöhnung des Ankenbenz und des Hunghans, vermittelt durch Professor Zeller". Zum kirchlichen und theologischen Hintergrund von Gotthelfs "Zeitgeist und Berner Geist"
  • Von Schrenk zu Schrempf. Ein Beitrag zu Hermann Hesses Religiosität
  • "… ein guot from erlich leben …". Einige Kapitel aus der Geschichte des Büren-Kapitels
  • Der "Berner Synodus": "… fleissig verlesen, erläutert, ausgelegt und erneuert …"
  • Was war, ist und bleibt: die Offenheit. Ein Kirchenhistoriker blättert in 124 "saemann"-Jahrgängen
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Nachweis der Erstveröffentlichungsorte
  • Personenregister
  • Ortsregister

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor