Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Wenn Jugendliche Bibel lesen

Jugendtheologie und Bibeldidaktik

Cite this publication as

Isabelle Noth(Hg.), Andreas Kessler(Hg.), Nadja Troi-Boeck(Hg.), Wenn Jugendliche Bibel lesen (2015), Theologischer Verlag Zürich, Zürich, ISBN: 97832901807372015

Tracked since 05/2018

1
Downloads

Beschreibung

Anders als Kinder werden Jugendliche als Theologisierende nach wie vor kaum wahrgenommen. In der Bibeldidaktik braucht es daher einen Perspektivenwechsel hin zu einer Jugendtheologie, die Jugendliche als Interpretinnen und Interpreten der Bibel ernst nimmt. Eine solche jugendtheologische Bibeldidaktik fragt nach dem Umgang der Jugendlichen mit der Bibel und nach ihren eigenen Deutungsweisen. Neu kann und soll gefragt werden, welche Zugänge zur Bibel im Unterricht heute sinnvoll sind, um der Kompetenz der Jugendlichen Raum zu geben.
Die Autorinnen und Autoren dieses Tagungsbandes beleuchten die bibeldidaktischen Ansätze der Gegenwart aus einer jugendtheologischen Perspektive, reflektieren sie für den Kontext der Schweiz und tragen aktuelle Ergebnisse der Rezeptionsforschung zusammen. So kommen die Jugendlichen als theologisch selbstständig und kreativ denkende Menschen in den Blick.

Beschreibung

Herausgeber/-innen
Andreas Kessler, Dr. theol., Jahrgang 1967, ist Dozent für Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Universität Bern.
Isabelle Noth, Dr. theol. habil., Jahrgang 1967, ist Professorin für Seelsorge, Religionspsychologie und Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Universität Bern.
Nadja Troi-Boeck, Dr. theol., Jahrgang 1980, ist Lehrbeauftragte für Religionspädagogik an der Universität Bern und Pfarrerin in der reformierten Kirchgemeinde Buchs ZH.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Haupttitel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Pia Moser: Grusswort - Bildung als Be-Fähigung
  • Isabelle Noth: Vorwort - Wenn sich alle Mühe geben
  • Thomas Schlag: Brauchen Jugendliche die Bibel?
  • Nadja Troi-Boeck: Empirische Zugänge - Lesen Jugendliche Bibel?
  • Andreas Kessler: Verschiebungen
  • Thomas Staubli: Der Bibel als Weltkulturerbe einen Ort in der Ausbildung von Jugendlichen geben
  • Silvia Arzt: Gendersensible Perspektiven
  • Kurt Schori: Welches Brot essen wir beim Abendmahl?
  • Sophia Bietenhard: Auf Erzählungen aus den Religionen zugehen
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel