Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Datenschutzrecht

auf Basis der DS-GVO

Christian Marzi, Angelika Pallwein-Prettner und Dietmar Jahnel

Diese Publikation zitieren

Christian Marzi, Angelika Pallwein-Prettner, Dietmar Jahnel, Datenschutzrecht (2018), facultas.wuv - Maudrich, 1050 Wien, ISBN: 9783990308585

Beschreibung / Abstract

Dieses Buch bietet einen kompakten Überblick über das neue Datenschutzregime und richtet sich an Studierende an Universitäten und Fachhochschulen ebenso wie an rechtlich interessierte (auch nicht juristisch ausgebildete) Praktiker und Praktikerinnen. Die Darstellung der Rechtslage umfasst neben der Datenschutz-Grundverordnung auch die österreichischen Durchführungsbestimmungen im (neuen) DSG. Das Buch hilft, die in der betrieblichen Praxis häufig auftretenden datenschutzrechtlichen Fragen richtig einzuordnen. Mit dem erworbenen Wissen können datenschutzrechtliche Probleme erkannt und rechtlich fundierte Lösungswege entwickelt werden. Nach jeder Lerneinheit kann das erarbeitete Know-How anhand einer Fragensammlung angewendet werden.

Die zweite Auflage mit dem neuen Co-Autor Dietmar Jahnel berücksichtigt insbesondere die aktuellen österreichischen Gesetzesänderungen, neueste Entwicklungen auf europäischer Ebene und die ersten Erfahrungen aus der Praxis. Mit seinem prägnanten Umfang und der anschaulichen Struktur führt das Buch übersichtlich in das Thema ein und schließt so eine Lücke in der bisherigen Literatur. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis erleichtert das Nachschlagen.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Dietmar Jahnel, Angelika Pallwein-Prettner, Christian Marzi Datenschutzrecht 2
  • Impressum
  • Vorwort zur 2. Auflage
  • Vorwort zur 1. Auflage
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • 1 Gegenstand des Datenschutzrechts
  • 1.1 Sinn und Zweck
  • 1.2 Entwicklung
  • 1.3 Das Grundrecht auf Datenschutz
  • 1.4 Verwandte Rechtsgebiete zum Datenschutz
  • 2 Systematik der DS-GVO
  • 2.1 Aufbau und Interpretation
  • 2.2 Allgemeine Grundsätze der Datenverarbeitung
  • 2.3 Öffnungsklauseln
  • 3 Wesentliche Begriffsbestimmungen in der DS-GVO
  • 3.1 Allgemeines
  • 3.2 Personenbezogene Daten
  • 3.3 Verarbeitung
  • 3.4 Betroffene Person
  • 3.5 Verantwortlicher
  • 3.6 Auftragsverarbeiter
  • 4 Anwendungsbereiche
  • 4.1 Sachlicher Anwendungsbereich
  • 4.2 Räumlicher Anwendungsbereich
  • 5 Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
  • 5.1 Vorbemerkungen
  • 5.2 Verbotsprinzip
  • 5.3 Erlaubnistatbestände
  • 5.4 Die einzelnen Rechtmäßigkeitstatbestände
  • 5.5 Strafrechtlich relevante Daten
  • 5.6 Besondere Kategorien personenbezogener Daten
  • 5.7 Prüfschema für die Zulässigkeit einer Datenanwendung
  • 6 Videoüberwachung/Bildverarbeitung
  • 6.1 Allgemeines
  • 6.2 Begriff der Bildaufnahme
  • 6.3 Zulässigkeit einer Bildaufnahme
  • 6.4 Sicherheitsmaßnahmen und Kennzeichnung
  • 7 Beschäftigtendatenschutz
  • 7.1 Vorbemerkungen
  • 7.2 Gesetzliche Grundlagen
  • 7.3 Rechtmäßigkeit der Verarbeitung im Beschäftigungskontext
  • 7.4 Datenverarbeitung durch den Betriebsrat
  • 7.5 Datenminimierung und Speicherung im Beschäftigungskontext
  • 7.6 Datengeheimnis
  • 7.7 Exkurs: Bewerber
  • 8 Transparenz und Rechte der betroffenen Partei
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Form und Fristen
  • 8.3 Informationspflicht
  • 8.4 Recht auf Auskunft
  • 8.5 Berichtigung und Löschung
  • 8.6 Exkurs: Rechtssache „Google Spain und Google“
  • 8.7 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • 8.8 Recht auf Datenportabilität
  • 8.9 Widerspruchsrecht
  • 8.10 Automatisierte Entscheidungen – Profiling
  • 9 Selbstregulierung und Zertifizierung
  • 9.1 Einleitung
  • 9.2 Selbstregulierung
  • 9.3 Zertifizierungen
  • 10 Maßnahmen und Vorgaben zur Publizität und zur Datensicherheit
  • 10.1 Einleitung
  • 10.2 Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • 10.3 Datenschutz-Folgenabschätzung
  • 10.4 Technische und organisatorische Maßnahmen
  • 10.5 Meldepflichten bei Datenschutzverletzungen
  • 10.6 Datenschutzbeauftragter
  • 11 Datenverarbeitung im Auft rag
  • 11.1 Definition und Grundlage der Auftragsverarbeitung
  • 11.2 Beauft ragung eines Auft ragsverarbeiters
  • 11.3 Beauftragung eines Sub-Auftragsverarbeiters
  • 11.4 Auftragsverarbeitungsvertrag
  • 11.5 Pflichten des Auftragsverarbeiters
  • 11.6 Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • 11.7 Haftung
  • 11.8 Weisungsgebundenheit
  • 12 Übermittlung von Daten an Drittländer
  • 12.1 Allgemeine Grundsätze der Datenübermittlung
  • 12.2 Gleichgestellte Drittländer mittels Angemessenheitsbeschluss
  • 12.3 Ausnahmen gemäß Art 49 DS-GVO
  • 12.4 Ausnahmeklausel
  • 13 Aufsichtsbehörden und europäische Zusammenarbeit
  • 13.1 Datenschutzbehörde
  • 13.2 Datenschutzrat
  • 13.3 Europäischer Datenschutzausschuss
  • 13.4 Exkurs: Europäischer Datenschutzbeauftragter
  • 13.5 Zuständigkeit, Zusammenarbeit und Kohärenzverfahren
  • 13.6 Zusammenarbeit von Verantwortlichem und Auftragsverarbeiter mit Aufsichtsbehörden
  • 14 Rechtsbehelfe, Haftung und Sanktionen
  • 14.1 Vorbemerkungen
  • 14.2 Rechtsbehelfe
  • 14.3 Haftung und Recht auf Schadenersatz
  • 14.4 Geldbußen
  • Weiterführende Literatur und sonstige Arbeitshilfen
  • A. Weiterführende Literatur und Kommentare
  • B. Fachzeitschriften
  • C. Websites
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor