Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Reformprojekt Care Work

Professionalisierung der beruflichen und akademischen Ausbildung

Diese Publikation zitieren

Marianne Friese(Hg.), Reformprojekt Care Work (2018), W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783763959754

Getrackt seit 05/2018

2
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die wirtschaftliche Bedeutung von Care Work, Berufen in Gesundheit und Pflege, Hauswirtschaft, Ernährung, Erziehung oder Sozialem, wächst rapide. Wie können die Aus- und Weiterbildung in diesen Berufen mit den Anforderungen an Professionalisierung und Kompetenzen Schritt halten? Die Autor:innen des Bandes diskutieren die Modernisierung personenbezogener Dienstleistungsberufe als Reformprojekt vor dem Hintergrund historisch geprägter Berufsstrukturen, Bedeutungswachstum und fehlender Qualitätsentwicklung.

Im Zentrum der Beiträge stehen historische, strukturelle und aktuelle Entwicklungen in den unterschiedlichen Feldern der Care-Berufe. Die Autor:innen beleuchten dabei die konzeptionelle, didaktisch-curriculare und professionswirksame Gestaltung der Aus- und Weiterbildung ebenso wie die akademische Ausbildung für unterschiedliche berufliche Fachrichtungen des Care Work.

Der Sammelband entstand im Kontext von Workshops auf den Hochschultagen Berufliche Bildung sowie im Forschungsaustausch zu personenbezogenen Dienstleistungsberufen.

Beschreibung

Frau Prof. Dr. Marianne Friese hat eine Professur für Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Berufspädagogik/Didaktik der Arbeitslehre an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Abstract
  • Einführung
  • Berufliche und akademische Ausbildung für Care Berufe. Überblick und fachübergreifende Perspektiven der Professionalisierung
  • Berufsfeld Pflege
  • Berufsfeld Gesundheit und Körperpflege
  • Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft
  • Berufsfeld Soziale Arbeit und Sozialpädagogik
  • Danksagung
  • Berufliche und akademische Ausbildung für Care Berufe. Überblick und fachübergreifende Perspektiven der Professionalisierung
  • 1 Historische und gegenwärtige Berufsstrukturen von Care Work
  • 2 Ausbildungsstrukturen und Ordnungsrecht
  • 3 Durchlässigkeit der Berufsbildungssysteme
  • 4 Professionstheoretische und curriculare Neubestimmungen in der beruflichen Bildung
  • 5 Hochschulische Ausbildung für personenbezogene Fachrichtungen
  • Schluss und Ausblick
  • Autorin
  • Berufsfeld Pflege
  • Hochschulische Erstausbildung – Voraussetzungen für eine nachhaltige Professionalisierung der Pflegepraxis
  • 1 Bezugspunkte der strukturellen und curricularen Konzeption von Studiengängen
  • 2 Rechtliche Rahmenbedingungen des Studiums
  • 3 Hochschuldidaktische und curriculare Gestaltung des primärqualifizierenden Studiums
  • 4 Ausblick
  • Autorin
  • Pflegepädagogik – eine Etappe auf dem Weg der Akademisierung und Professionalisierung der Lehrtätigkeit an pflegeberuflichen Schulen?
  • 1 Pflegepädagogik im Spiegel der Lehrer:innenbildung
  • 2 Pflegepädagogik in historisch-systematischer Perspektive
  • 3 Pflegepädagogik aus Sicht der Professionsforschung
  • 4 Blick zurück nach vorn
  • Autorin
  • Professionelles Handeln in der Altenpflegeausbildung: Konstruktivistisches Bildungsverständnis und selbstreflexives, transformatives Lernen
  • 1 Einleitung
  • 2 Professionskonzepte in der Altenpflege
  • 3 Konstruktivistisches Bildungsverständnis und selbstreflexives, transformatives Lernen
  • 4 Ausbildungsanforderungen im Arbeitsumfeld der Altenpflege
  • Literatur
  • Autorin
  • Von der Schule in den Beruf – Herausforderungen für die Pflegeausbildung am Beispiel von Berufsorientierung und Heterogenität
  • 1 Einleitung und Forschungsfragen
  • 2 Begriffliche Klärungen
  • 3 Merkmale der Berufsorientierung und ihr Potenzial zur Förderung der Pflegeausbildung
  • 4 Merkmale der Berufsorientierung und ihr Potenzial zur Förderung der Pflegeausbildung unter besonderer Berücksichtigung von Heterogenität
  • 5 Fazit
  • Autorin
  • Berufsfeld Gesundheit und Körperpflege
  • Herausforderungen und Perspektiven beruflicher und hochschulischer Bildung für das Berufsfeld Gesundheit und Körperpflege
  • 1 Einleitung
  • 2 Erweiterung des strukturell heterogenen Berufsfeldes Gesundheit und Körperpflege
  • 3 Qualifizierung des schulischen, betrieblichen und hochschulischen Bildungspersonals
  • 4 Gesundheit von Lernenden und Lehrenden
  • 5 Herausforderungen und Perspektiven Inklusion und Interkulturalität
  • 6 Digitalisierung
  • 7 Konsequenzen für die berufliche und hochschulische Bildung
  • Autor
  • Professionalisierung zwischen „Care“ und „Beauty“: Historische und aktuelle Entwicklungen der Körperpflegeberufe am Beispiel Friseurhandwerk und Kosmetikbranche
  • 1 Vom Bader zum Friseur
  • 2 Problemfall: Ordnung der Ausbildung zum/zur Kosmetiker:in
  • 3 Weibliche Geschlechtsspezifik der Körperpflegeberufe
  • 4 Herausforderung und Rahmenbedingungen für die Professionalisierung der Körperpflegeberufe
  • 5 Zusammenfassung
  • Autor
  • Wissenschaftliche Weiterbildung im Gesundheitswesen? Perspektiven, Potenziale und Herausforderungen am Beispiel einer explorativen Fallstudie
  • 1 Gesundheitswesen im Wandel
  • 2 Exemplarische Fallstudie im Gesundheitswesen
  • 3 Wissenschaftliche Weiterbildung im Gesundheitswesen – Ergebnisse einer exemplarischen Fallstudie
  • 4 Perspektivenverschränkung
  • 5 Fazit
  • Autorin
  • Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft
  • Die Lehrkräftebildung in der beruflichen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft
  • 1 Ausgangspunkt
  • 2 Heutiger Stand – Entwicklung und Trends
  • 3 Inhalte/Fachwissenschaften/Fachdidaktik
  • 4 Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs
  • 5 Zusammenfassung und Ausblick
  • Autorin
  • Care Work – Innovation und Ergebnis der Professionalisierung in Hauswirtschaft und haushälterischer Bildung
  • 1 Wissenschaftliche Grundlagen
  • 2 Berufe und Berufsbildung in der Hauswirtschaft – Entwicklungslinien
  • 3 Lehramtsausbildung
  • 4 Fortgang der Professionalisierung in Beruf und Lehramt an berufsbildenden Schulen
  • 5 Schlussbemerkung
  • Autorin
  • Hauswirtschaftliche Berufe im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft – Entwicklungsstränge und weitere Reformbedarfe
  • 1 Einleitung
  • 2 Die hauswirtschaftliche Berufsfamilie
  • 3 Entwicklungslinien im hauswirtschaftlichen Fachdiskurs
  • 4 Strukturelle Merkmale der Ausbildungssituation
  • 5 Weiterer Reformbedarf
  • 6 Ausblick
  • Autorinnen
  • Raus aus dem Schwarzmarkt: Wie subventionierte Gutscheine für haushaltsnahe Dienstleistungen sozial- und familienpolitisch wirken können
  • 1 Vorbemerkung
  • 2 Bestandaufnahme
  • 3 Poltische Weichenstellungen bis heute widersprüchlich
  • 4 Das Belgische Gutscheinmodell
  • 5 Der Modellversuch „Fachkräftesicherung über die Professionalisierung haushaltsnaher Dienstleistungen (HHDL)“ in Baden-Württemberg
  • 6 Ausblick
  • Autorin
  • Berufsfeld Soziale Arbeit und Sozialpädagogik
  • Soziale Arbeit: Beruf und Wissenschaft
  • 1 Historische und strukturelle Verortungen
  • 2 Wissenschaft Soziale Arbeit
  • 3 Divergenzen in der Ausbildungs- und Beschäftigungssituation
  • 4 Fazit: Wissenskulturen in der Sozialen Arbeit
  • Autorin
  • Didaktische Mehrdimensionalität der beruflichen Fachrichtung Sozial­pädagogik– Zur Notwendigkeit sozialpädagogischer Didaktikforschung
  • 1 Ausgangslage: Didaktik in der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik
  • 2 Sozialpädagogische Didaktikforschung: Empirische Befunde und Forschungsdesiderate
  • 3 Diskussion: Systematisierung – Akteur:innen
  • Autorin
  • Erzieher:innenausbildung revisited: Expansion als Schubkraft? Der arbeitsfeldbezogene Diskurs in der vollzeitschulischen Ausbildung Der vorliegende Beitrag beruht auf Analysen, die als Erstveröffentlichung in der Zeitschrift "Recht der Jugend und des Bil
  • 1 Einführung
  • 2 Expansion der Frühen Bildung
  • 3 Entwicklung der Ausbildungslandschaft
  • 4 Organisationsformen in der Ausbildung von Erzieher:innen
  • 5 Steuerung im Ausbildungssystem
  • 6 Diskussion
  • Autorinnen
  • Berufsfachschulausbildung als Einstiegsqualifizierung für die Frühe Bildung?
  • 1 Einführung
  • 2 Berufsfachschulausbildung Kinderpflege und Sozialassistenz
  • 3 Fachschulausbildung zum:r Erzieher:in
  • 4 Anschlussperspektiven an die Berufsfachschule
  • 5 Der Stellenwert der Berufsfachschulausbildung
  • Autorinnen
  • Flucht und Traumapädagogik in der Kita. Konzeption und Evaluation berufsbegleitender Weiterbildung des pädagogischen Personals
  • 1 Ausgangslage
  • 2 Flucht und Trauma als Thema von Fort- und Weiterbildung
  • 3 Fortbildungsreihen zu den Themen „Flucht und Trauma“ und wissenschaftliche Evaluation
  • 4 Weitere Fortbildungsbedarfe
  • 5 Ausblick auf zukünftige Weiterbildungsangebote
  • Autorin und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel