Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Strukturen des Affektiven

Kulturelle Ordnungen, Aufmerksamkeiten und affektive Hintergründe

Susann Dahms

Diese Publikation zitieren

Susann Dahms, Strukturen des Affektiven (2019), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839447437

Getrackt seit 05/2018

116
Downloads

Beschreibung / Abstract

»Affektivität« steht für etliche Phänomene wie Emotionen, Stimmungen, Grundgestimmtheiten und affektive Hintergründe. Häufig nehmen Forschungsansätze diese separat in den Blick. Susann Dahms geht indes der Frage nach dem Affektiven grundlegend nach. In der Besprechung inhärenter Strukturen des Affektiven der Resonanztheorie Hartmut Rosas sowie des Modells Emotionaler Energie von Randall Collins wird die Begegnung als bedeutsamer Ort der Generierung und Realisierung des Affektiven diskutiert. Kulturell prädisponierte Aufmerksamkeiten bringen dabei die elementarste und unsichtbarste Verschränkung sozialer Bedeutungen mit den affektiven Hintergründen der Individuen ins Gespräch.

Beschreibung

Susann Dahms (Dr. phil.), geb. 1983, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Emotions- und Gewaltanthropologie sowie Sozialisation, Erziehung und Psychotherapie in der frühen Kindheit, Kindheit und Jugend.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Kapitel 1. Das soziale Wesen des Affektiven: gefühlte Beziehungen und kulturelle Grenzziehungen
  • TEIL I: AFFEKTIVITÄT UND BEGEGNUNG
  • Kapitel 2. Affektive Modi und Gestimmtheiten in der Resonanztheorie Hartmut Rosas
  • Kapitel 3. Affektive Prozesse und Dispositionen im Modell Emotionaler Energie Randall Collinsʼ
  • TEIL II. AFFEKTIVE HINTERGRÜNDE, MACHT UND AUFMERKSAMKEIT
  • Kapitel 4. Vergleich der Konturen des Affektiven im Resonanzkonzept und im Modell Emotionaler Energie
  • Kapitel 5. Ebenen verschränkter Aufmerksamkeiten als Austragungsorte affektiver Hintergründe
  • Kapitel 6. Prädispositionen affektiver Hintergründe: Kulturelle Ordnungen und Schemata des Aufmerkens
  • Schluss
  • Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor