Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der Abgrund im Spiegel

Mise en abyme - zur Aufhebung der ontologischen Dichotomien von Kunst und Wirklichkeit

Charlotte Gauger

Cite this publication as

Charlotte Gauger, Der Abgrund im Spiegel (19.09.2019), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839447222

Beschreibung

Sie wird als faszinierende Form ästhetischer Selbstbezüglichkeit gewürdigt und doch kaum in ihrer Komplexität wahrgenommen: Die Mise en abyme - eine Spiegelungsfigur, die im weitesten Sinne als die Einlagerung eines Kunstwerks in ein anderes beschrieben werden kann. In der Verschmelzung von Spiegel- und Kunstbild suggeriert sie eine Aufhebung der ontologischen Dichotomien von Kunst und Wirklichkeit. Doch mehr als das: Die Mise en abyme zeigt, inwiefern künstlerische Zeichen nicht nur durch Kontexte determiniert werden, sondern jene auch gleichzeitig verschieben und verändern. Charlotte Gauger veranschaulicht diese theoretischen Überlegungen in der Analyse literarischer Texte von Michael Ende, Markus Zusak und Aldous Huxley.

Beschreibung

Charlotte Gauger (M.A.), geb. 1990, ist in der Verlagsbranche tätig und lebt in Berlin. Sie studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft in Mainz sowie Vergleichende Literatur- und Kunstwissenschaft an der Universität Potsdam.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • 1 Einleitung
  • 2 Theoretische Vorüberlegungen zur Mise en abyme
  • 2.1 Der Spiegel und der Abgrund – eine kleine Begriffsgeschichte der Mise en abyme
  • 2.2 Spiegel und Spiegelungen – Dällenbachs Typologie der Mise en abyme
  • 2.3 Zeichen und Ikonizität – Semiotische Ansätze zur Mise en abyme
  • 2.4 Kontextualität
  • 3 Spiegelungen in Spiegelungen – M. Endes Die Unendliche Geschichte
  • 3.1 Einleitendes
  • 3.2 Das Buch im Buch im Buch
  • 3.3 Die Welt in der Welt in der Welt
  • 3.4 Die Lektüre als Vermittlung zwischen den Welten
  • 3.5 Die Unendlichkeit der Unendlichen Geschichte
  • 3.6 Zusammenfassung
  • 4 Literatur im Kontext – M. Zusaks The Book Thief
  • 4.1 Einleitendes
  • 4.2 Das pragmatische Buch – The Gravedigger’s Handbook
  • 4.3 Das politische Buch – The Shoulder Shrug und Mein Kampf
  • 4.4 Die ästhetischen Bücher – Die Texte von Max Vandenburg
  • 4.5 Zusammenfassung
  • 5 Künstlerische Wirklichkeiten – A. Huxleys Point Counter Point
  • 5.1 Einleitendes
  • 5.2 Wirklichkeit und Kunst
  • 5.3 Der ungeschriebene Roman – Philip Quarles’ Romanprojekt
  • 5.4 Intermediale Mise en abyme – zwischen Musik, Zeichnung und Literatur
  • 5.5 Zusammenfassung
  • 6 Fazit
  • Literatur
  • Anhang

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor