Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Zum Verhältnis von Erziehungswissenschaft und Waldorfpädagogik

Wolfgang Nieke

Diese Publikation zitieren

Wolfgang Nieke, Zum Verhältnis von Erziehungswissenschaft und Waldorfpädagogik (2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2191-8325, 2018S.1

Getrackt seit 05/2018

28
Downloads

Beschreibung / Abstract

Trotz der Differenzen zwischen Waldorfpädagogik und den Anforderungen einer szientifisch ausgerichteten akademischen LehrerInnenbildung gibt es Möglichkeiten der Verständigung auf Gemeinsamkeiten. Diese beziehen sich sowohl auf die Praktiken einer konsequenten SchülerInnenorientierung als auch erkenntnistheoretisch auf den Weg der phänomenologischen Wesensschau, wie sie in der qualitativen Bildungsforschung angewandt wird.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor