Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Validieren und anerkennen (E-Book)

Informell erworbene Kompetenzen sichtbar machen - eine Auslegeordnung für die Schweiz

Martin Schmid und Ulla Klingovsky

Cite this publication as

Martin Schmid, Ulla Klingovsky, Validieren und anerkennen (E-Book) (2018), hep verlag, Bern, ISBN: 9783035512403

Tracked since 05/2018

2
Downloads

Beschreibung

Angesichts der Flexibilisierung des Arbeitsmarktes verlaufen Berufslaufbahnen nur noch selten gradlinig. Das einmal in der Ausbildung erworbene Wissen garantiert nicht mehr unbedingt, dass jemand über Jahrzehnte beschäftigungsfähig und vermittelbar bleibt. Die derzeit prominenteste Reaktion darauf ist die Validierung und Anerkennung ausserschulisch erworbener Kompetenzen und Bildungsleistungen. In vielen Berufsfeldern haben sich entsprechende Verfahren etabliert, neue werden laufend entwickelt.

Mit diesem Buch liegt erstmals eine Analyse der aktuellen Situation in der Schweiz vor. Es werden Anwendungsbereiche, Ausgestaltung, theoretische Hintergründe sowie die Einbettung solcher Verfahren in die Bildungslandschaft erläutert. Dabei zeigt sich, inwiefern die Validierungs- und Anerkennungsverfahren der Arbeitsintegration tatsächlich zuträglich sind und ob sie den Paradigmenwechsel von der Input- zur Outcome-Orientierung im Bildungssystem begünstigen können.

Inhaltsverzeichnis

  • Validieren und anerkennen
  • Inhaltsverzeichnis
  • Anerkennung und Validierung als erwachsenenpädagogische Handlungspraxis
  • Literatur
  • 1 Einleitung
  • 2 Grundlagen und Begründungsstrukturen
  • 2.1 Informelles und non-formales Lernen
  • 2.2 Lebenslanges Lernen
  • 2.3 Kompetenzen
  • 2.4 Ökonomische Bezüge
  • 2.5 Sozialpolitische Bezüge
  • 2.6 Der Qualifikationsrahmen des Berufsbildungssystems
  • 2.7 Der Qualifikationsrahmen des Hochschulbereichs
  • 2.8 Fazit
  • 3 Begriffe und Konzepte
  • 3.1 Zulassung
  • 3.2 Anrechnung und Äquivalenzbeurteilung
  • 3.3 Anerkennung
  • 3.4 Zertifikat
  • 3.5 Validierung
  • 3.6 Fazit
  • 4 Systematisierung von Validierungs- und Anerkennungsverfahren
  • 4.1 Kompetenzorientierte Ansätze
  • 4.2 Systemimmanente Ansätze
  • 4.3 Verhältnis zum formalen Bildungssystem
  • 4.4 Formative und summative Verfahren
  • 4.5 Typologie der Anerkennung
  • 4.6 Fazit
  • 5 Methoden zur Validierung und Anerkennung von Bildungsleistungen
  • 5.1 Qualitative und quantitative Verfahren
  • 5.2 Fremd- und Selbsteinschätzung
  • 5.3 Biografieorientierte, testbasierte und handlungsorientierte Verfahren
  • 5.4 Fazit
  • 6 Beurteilung und Bewertung
  • 6.1 Voraussetzungen
  • 6.2 Gütekriterien
  • 6.3 Bewertungsformen
  • 6.4 Fazit
  • 7 Die Entstehung von Anerkennungs- und Validierungsverfahren
  • 7.1 Ursprünge
  • 7.2 Zivilgesellschaftliche und politische Initiativen
  • 7.3 Gesetzliche Verankerung auf nationaler Ebene
  • 7.4 Fazit
  • 8 Verfahren auf der Sekundarstufe II
  • 8.1 Berufsabschlüsse für Erwachsene
  • 8.2 Validierung von Bildungsleistungen in der beruflichen Grundbildung
  • 8.3 Absolventinnen und Absolventen von Validierungsverfahren
  • 8.4 Fazit
  • 9 Verfahren auf der Tertiärstufe B (höhere Berufsbildung)
  • 9.1 Erwachsenenbildner/in (Gleichwertigkeitsbeurteilung)
  • 9.2 Fide – Deutsch, Französisch und Italienisch in der Schweiz
  • 9.3 Interkulturelle/r Übersetzer/in
  • 9.4 Pflegefachfrau/-mann HF
  • 9.5 Lehrpersonen an Berufsfachschulen
  • 9.6 Eidgenössischer Fachausweis Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU
  • 9.7 Eidgenössisch diplomierte/r Naturheilpraktiker/in
  • 9.8 Fazit
  • 10 Verfahren auf der Tertiärstufe A (Hochschulen)
  • 10.1 Universitäten
  • 10.2 Fachhochschulen
  • 10.3 Pädagogische Hochschulen
  • 10.4 Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung
  • 10.5 Fazit
  • 11 Verfahren in der Weiterbildung
  • 12 Schlussbetrachtung
  • Heterogenes Feld
  • Herausforderungen für die berufliche Grundbildung
  • Herausforderungen für die Tertiärstufe B
  • Herausforderungen für die Tertiärstufe A
  • Herausforderungen in der Weiterbildung
  • Kritische Würdigung der Verfahren
  • Kritische Würdigung der typischen Methode
  • Forschungsdesiderat
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Literatur
  • Herausgeberin und Autor

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor