Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Beitrag: Aufgaben und Herausforderungen für die universitäre Lehrerfortbildung

Oder: »Wie kommt der Köder zum Fisch?« - Befunde einer Befragung

Frank Lipowsky, Lars Holzäpfel, Karsten Rincke und Anna Benning

Diese Publikation zitieren

Frank Lipowsky, Lars Holzäpfel, Karsten Rincke, Anna Benning, Beitrag: Aufgaben und Herausforderungen für die universitäre Lehrerfortbildung (2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0933-422X, 2018 #10, S.38

Getrackt seit 05/2018

45
Downloads

Beschreibung / Abstract

Obgleich Befunde der Bildungsforschung das Potenzial von Lehrerfortbildungen, an denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beteiligt sind, unterstreichen, beruht das universitäre Engagement in diesem Bereich bisher oft auf Eigeninitiativen einzelner Hochschulangehöriger. Ein stärkeres Engagement in der Lehrerfortbildung ist für viele Hochschulen und Universitäten zwar wünschenswert, aber mit erheblichen Herausforderungen verbunden. Dies zeigt eine von den Autor(inn)en dieses Beitrags durchgeführte bundesweite Befragung von Projekten, die Teil der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" sind. Zugleich verweisen die Antworten der befragten Projekte auf grundsätzliche Probleme und Baustellen im Bereich der Lehrerfortbildung, die den Transfer von Forschungsergebnissen in die Klassenzimmer und damit nachhaltige Effekte von Fortbildungen erschweren.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor