Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Tiergestützte Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen

Hund und Pferd therapeutisch einbeziehen

Diana Ladner und Georgina Brandenberger

Cite this publication as

Diana Ladner, Georgina Brandenberger, Tiergestützte Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen (2018), Ernst Reinhardt Verlag, 80639 München, ISBN: 9783497606962

Tracked since 05/2018

21
Downloads

Beschreibung

Kinder und Jugendliche haben eine besondere Beziehung zu Tieren. Das kann man in der Therapie von psychischen Erkrankungen nutzen. Das Buch vermittelt dazu die notwendigen Grundlagen: Wie kann man Hund und Pferd gezielt einsetzen? Wann ist die Arbeit mit Tieren sinnvoll? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden? Auf Basis des aktuellen Forschungsstandes werden Therapieziele und Interventionen vorgestellt. Dabei wird die tiergestützte Arbeit in den verschiedenen Therapierichtungen – von Verhaltenstherapie zu systemischer und tiefenpsychologisch fundierter Therapie – beschrieben. Fallvignetten zu den wichtigsten Störungsbildern schaffen den Bezug zur Praxis. Ein Serviceteil mit Ansprechpartnern, Verbänden und Ausbildungsinstitutionen schließt das Buch ab.

Beschreibung

Kinder und Jugendliche haben eine besondere Beziehung zu Tieren. Das kann man in der Therapie von psychischen Erkrankungen nutzen. Das Buch vermittelt dazu die notwendigen Grundlagen: Wie kann man Hund und Pferd gezielt einsetzen? Wann ist die Arbeit mit Tieren sinnvoll? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden? Auf Basis des aktuellen Forschungsstandes werden Therapieziele und Interventionen vorgestellt. Dabei wird die tiergestützte Arbeit in den verschiedenen Therapierichtungen – von Verhaltenstherapie zu systemischer und tiefenpsychologisch fundierter Therapie – beschrieben. Fallvignetten zu den wichtigsten Störungsbildern schaffen den Bezug zur Praxis. Ein Serviceteil mit Ansprechpartnern, Verbänden und Ausbildungsinstitutionen schließt das Buch ab.

Beschreibung

Diana Ladner, Tägerwilen (Schweiz), Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Fachkraft für tiergestützte Therapie (ESAAT) sowie pferdegestützte Psychotherapie (IPTh). Sie bietet tiergestützte Behandlungen in ihrer eigenen Praxis an.
Dr. med. Georgina Brandenberger, Oetwil am See (Schweiz), Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie (FMH), Reittherapeutin (SG-TR), Psychotherapeutin mit eigener Praxis. Sie ist im Fachbeirat der Zeitschrift mensch & pferd international.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Impressum
  • Inhalt
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Was ist Tiergestützte Psychotherapie?
  • 1.2 Stand der Forschung
  • 1.3 Wirkfaktoren
  • 2 Häufige Störungsbilder in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • 2.1 Internalisierende Störungen
  • 2.2 Externalisierende Störungen
  • 2.3 Persönlichkeitsstörungen – emotional-instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typ
  • 2.4 Essstörungen
  • 2.5 Autismus-Spektrum-Störung (ASS)
  • 2.6 Bindungsstörungen
  • 2.7 Traumafolgestörungen
  • 2.8 Ausscheidungsstörungen
  • 3 Praxisteil
  • 3.1 Ausbildung und Anforderungen
  • 3.2 Indikationen und Kontraindikationen
  • 3.3 Ethische Grundsätze
  • 3.4 Rahmenbedingungen
  • 3.5 Grundlagen der Therapieplanung
  • 3.6 Therapieziele und Interventionen nach Setting
  • 3.7 Therapieziele und Interventionen nach Behandlungsphasen
  • 3.8 Therapieziele und Interventionen nach Alter
  • 3.9 Therapieziele und Interventionen nach Störungsbildern
  • 3.10 Therapieziele und Interventionen nach Therapierichtung
  • 3.11 Altern und Tod eines Therapiebegleittieres
  • 4 Abschließende Gedanken
  • Literatur
  • Anhang
  • Adressen
  • Zeitschriften
  • Sachregister

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor