Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Zwischen Teddybär und Superman

Was Eltern über Jungen wissen müssen

Cite this publication as

Lu Decurtins(Hg.), Zwischen Teddybär und Superman (2018), Ernst Reinhardt Verlag, 80639 München, ISBN: 9783497603992

Tracked since 05/2018

7
Downloads

Beschreibung

Jungen sind wild und raufen sich dauernd! Oder sind sie sensibel und (über-)empfindlich? Dieser Ratgeber bietet willkommene Hilfe für Mütter und Väter. Er zeigt auf, wie Jungen heute aufwachsen und gibt Antworten auf die Fragen, welche Herausforderungen und Risiken auftreten und wie diese erfolgreich gemeistert werden können. Das Buch wird damit zu einem hilfreichen Begleiter der Eltern durch die Erziehung ihrer Söhne vom Kleinkindalter bis hin zur Ablösung vom Elternhaus.

Beschreibung

Jungen sind wild und raufen sich dauernd! Oder sind sie sensibel und (über-)empfindlich? Dieser Ratgeber bietet willkommene Hilfe für Mütter und Väter. Er zeigt auf, wie Jungen heute aufwachsen und gibt Antworten auf die Fragen, welche Herausforderungen und Risiken auftreten und wie diese erfolgreich gemeistert werden können. Das Buch wird damit zu einem hilfreichen Begleiter der Eltern durch die Erziehung ihrer Söhne vom Kleinkindalter bis hin zur Ablösung vom Elternhaus.

Beschreibung

Lu Decurtins, Dipl.-Sozialpäd., Zürich /  Schweiz, seit vielen Jahren in der Jungen- und Männerarbeit tätig und Vater von zwei Söhnen und einer Tochter.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Impressum
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Jungen – wie sie sind und was sie prägt
  • 1 „Papa ist der Größte!“ – die Rolle der Eltern in der Sozialisation
  • 2 Wie ein Junge ein Mann wird – von Biologie und Sozialisation
  • 3 Mütter und andere Frauen – die Rolle der Frauen in der Entwicklung der Jungen
  • 4 Die Bedeutung der Männer für die Entwicklung von Jungen
  • 5 „Hast du eigene Kinder?“ – Ein Stiefvater antwortet
  • Die Wahrnehmungs- und Gefühlswelt von Jungen
  • 6 Versteckte Tränen – Einblicke in die Gefühlswelt der Jungen
  • 7 Den Panzer ablegen – Jungen und ihre Körpergrenzen
  • 8 ADHS – eine Frage der Perspektive
  • Jungen in ihren Alltagsbezügen
  • 9 Jungen in der Schule
  • 10 Aufwachsen in einer multikulturellen Welt – Jungen im Umgang mit dem Fremden
  • Gewalt – Jungen als Täter und / oder Opfer
  • 11 Lieber gewalttätig als feige? – Jungen und Gewalt
  • 12 Ein Indianer kennt keinen Schmerz? – Wenn Jungen Opfer sexueller Gewalt werden
  • 13 Der Vogel, der nachts fliegen lernte – oder die Kunst, unsichere Jungen zu stärken
  • Wenn Jungen geschlechtsreifwerden
  • 14 Wenn Jungen geschlechtsreif werden
  • 15 Sexualerziehung von Jungen – wie Mütter und Väter mit der Sexualität ihrer Kinder ermutigend umgehen können
  • 16 „Der Junge ist schwul!“ – „Na und?“ – Wenn Eltern entdecken, dass ihr Sohn das gleiche Geschlecht begehrt
  • Rausch und Risiko – Sucht und Sehnsucht von Jungen
  • 17 Gut unterwegs im Cyberspace
  • 18 Mit Jungen über Genuss- und Suchtmittel reden
  • 19 No risk – no fun!? – Rasen und anderes Risikoverhalten von Jungen
  • Jungen auf dem Weg zum Mannsein
  • 20 Auf der Suche nach dem „Kick“ und männlicher Initiation – Übergangsrituale auf dem Weg zum Mannwerden
  • 21 Ablösung – und was jetzt? – Eltern im Spagat zwischen Loslassen und Halten
  • Literatur
  • Literaturtipps
  • Autorinnen und Autoren
  • Sachregister

Ähnliche Titel