Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Inklusiver Unterricht braucht Diagnostik

Dargestellt am Leseerwerb im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Arno Koch

Diese Publikation zitieren

Arno Koch, Inklusiver Unterricht braucht Diagnostik (2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-8394, 2018 #02, S.86

Getrackt seit 05/2018

170
Downloads

Beschreibung / Abstract

Den Schüler im Inklusiven Unterricht ´dort abzuholen, wo er steht´, erfordert mehr denn je über die schulischen Standardangebote hinausgehende, individuell zugeschnittene Lernangebote. Erst die enge Verzahnung von lernbegleitender Diagnostik und dem darauf aufbauenden didaktischen Anschlusshandeln trägt in entscheidender Weise zur Optimierung der individuellen Förderung bei. Ausgehend von den Funktionen der Pädagogischen Diagnostik wird deren Bedeutung für die Bewältigung von Heterogenität dargestellt und vor dem Hintergrund des erweiterten Lesebegriffs, der im Bereich der Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (SFGE) Verwendung findet, weiter ausgeführt.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor