Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Agency

Qualitative Rekonstruktionen und gesellschaftstheoretische Bezüge von Handlungsmächtigkeit

Diese Publikation zitieren

Stephanie Bethmann(Hg.), Cornelia Helfferich(Hg.), Heiko Hoffmann(Hg.), Debora Niermann(Hg.), Agency (2012), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779950318

Getrackt seit 05/2018

1401
Downloads
7
Quotes

Beschreibung / Abstract

Der Band schafft einen systematischen Zugang zur Vielfalt von Agency-Konzepten als Gegenstand sowohl der qualitativen Sozialforschung, die auf unterschiedliche Weise subjektive Handlungsmächtigkeit rekonstruiert, als auch von Gesellschaftstheorien, die menschliche Handlungsmöglichkeiten in den Blick nehmen. Die Beiträge präsentieren Grundlagen, führen anhand von praktischen Beispielen die Ergiebigkeit der Forschung vor und diskutieren weiterführende Fragen.

Kritik

»Der Sammelband ist uneingeschränkt lesenswert.« socialnet

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Cornelia Helfferich - Einleitung: Von roten Heringen, Gräben und Brücken. Versuche einer Kartierung von Agency-Konzepten
  • Gabriele Lucius-Hoene - „Und dann haben wir’s operiert“. Ebenen der Textanalyse narrativer Agency-Konstruktionen
  • Björn Alpermann, Baris Selcuk - Agency-Analyse in der qualitativen Sozialforschung zu China - Herausforderungen, Lösungsansätze, Perspektiven
  • Albert Scherr - Soziale Bedingungen von Agency - Soziologische Eingrenzungen einer sozialtheoretisch nicht auflösbaren Paradoxie
  • Eberhard Raithelhuber - Ein relationales Verständnis von Agency - Sozialtheoretische Überlegungen und Konsequenzen für empirische Analysen
  • Heiko Hoffmann - Relation, Identität und Agency - Eine methodologische Integration netzwerkanalytischer und rekonstruktiver Zugänge zu menschlicher Agency
  • Heiko Hoffmann - Macht – Wahn – Sinn - Die sequenzielle Analyse von Agency am Beispiel der Darstellungen Psychoseerfahrener
  • Cornelia Helfferich - Agency-Analyse und Biografieforschung - Rekonstruktion von Viktimisierungsprozessen in biografischen Erzählungen
  • Pamela Steen - Rekonstruierte, imaginierte und performative Agency in der verbalen Interaktion
  • Carola Mick - Performativität und Handlungsmächtigkeit im institutionellen Kontext - Identitätskonstruktion von Lernenden einer luxemburgischen Grundschule
  • Frederic Vobbe - Agency in der qualitativen religionssoziologischen Forschung mit Kindern
  • Lilian Straub - „Es ist manchmal schwer, Hilfe anzunehmen“ - Eine Agency-Analyse im Zusammenhang mit Genderforschung im Alter
  • Die Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel