Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Wissenschaftliches Schreiben lehren und lernen

Diagnose und Förderung wissenschaftlicher Textkompetenz in Schule und Universität

Beschreibung

Seitdem auch Schülerinnen und Schüler wissenschaftssprachlich schreiben sollen, ist wissenschaftliche Textkompetenz nicht nur im Studium, sondern auch in der Schule zu einem zentralen Thema geworden. Davon ausgehend widmet sich der vorliegende Band der Entwicklung, Diagnose und Förderung wissenschaftlicher Textkompetenz in der Schule und an der Universität. In zwölf Beiträgen wird ein Bogen von den Schreibkompetenzen der Schüler und Schülerinnen in der Oberstufe bis zum Studienbeginn gespannt. Die Beiträge widmen sich sowohl der Vorwissenschaftlichen Arbeit in Österreich, der Facharbeit in Deutschland, dem materialgestützten Schreiben in der Oberstufe sowie dem studentischen Schreiben am Studienanfang. Darüber hinaus werden didaktische Konzepte zur Förderung wissenschaftlichen Schreibens präsentiert und methodische Verfahren zur Erhebung wissenschaftlicher Textkompetenz diskutiert. Der Band richtet sich an die Forschungsgemeinschaft ebenso wie an Studierende, Hochschullehrende und Lehrkräfte an Schulen.

Beschreibung

Seitdem auch Schülerinnen und Schüler wissenschaftssprachlich schreiben sollen, ist wissenschaftliche Textkompetenz nicht nur im Studium, sondern auch in der Schule zu einem zentralen Thema geworden. Daher widmet sich dieser Band der Entwicklung, Diagnose und Förderung wissenschaftlicher Textkompetenz in der Schule und an der Universität. In zwölf Beiträgen wird ein Bogen von den Schreibkompetenzen der Schüler und Schülerinnen in der Oberstufe bis zum Studienbeginn gespannt. Dabei werden auch didaktische Konzepte zur Förderung wissenschaftlichen Schreibens präsentiert und methodische Verfahren zur Erhebung wissenschaftlicher Textkompetenz diskutiert. Der Band richtet sich an die Forschungsgemeinschaft ebenso wie an Studierende, Hochschullehrende und Lehrkräfte an Schulen.

Inhaltsverzeichnis

  • Buchtitel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Wissenschaftlich schreiben lernen – von diskursiver Mündlichkeit zu textueller Schriftlichkeit (Konrad Ehlich)
  • 1 Schreibqualifizierung
  • 2 Wissenschaftliche Terminologien und Alltägliche Wissenschaftssprache
  • 3 Diskurse und schriftliche Textualität im universitären Lehr-Lern-Diskurs
  • 4 Schreiben als wissenschaftliches Handeln
  • 5 LernenL vs. LernenF
  • 6 Typologie universitärer Diskurs- und Textarten
  • 7 Die Umsetzung der Diskurs-/Textarten in sprachliche Detailstrukturen
  • 8 Didaktische Konsequenzen
  • Literatur
  • Die Stimmen der Schreibenden. Ein mesostruktureller Zugang zu wissenschaftlichen Texten (Paul R. Portmann)
  • 1 Einleitung
  • 2 Schlüsselsätze: Wie deutlich wird, worum es geht
  • 3 Die entfaltete Struktur von Steinhoffs Text
  • 4 Der Begriff der Stimme und die Analyse von Mesoelementen
  • 5 Das mehrstimmige Mesoelement als Model lwissenschaftlichen Handelns
  • 6 Zum Abschluss
  • Literatur
  • Warum haben Zebras Streifen? Eristische Literalität von Schülerinnen und Schülern (Sabine Schmölzer-Eibinger)
  • 1 Eristik in der Wissenschaft – Erkenntnisgewinn durch Streit
  • 2 Eristik in der Schule – Wissensvermittlung als Assertion
  • 3 Eristische Literalität von Schülerinnen und Schülern – eine Förderaufgabe der Schule
  • 4 Eristische Strukturen in Schülertexten – Versuch einer Kategorisierung
  • 5 Resümee
  • Literatur
  • Anhang
  • Die vorwissenschaftliche Arbeit. Ein genreanalytischer Bestimmungsversuch (Karin Wetschanow)
  • 1 Einleitung
  • 2 Analyseebenen und Datenkorpus
  • 3 Formale Gestaltung und Intertextualität
  • 4 „Reproduktiv“ – „Produktiv“ – Eine Sinnvolle Differenzierung?
  • 5 „Forschend Schreiben“ vs. „Lernend schreiben“
  • 6 Analyse der Einleitungskapitel
  • 7 Analyse der Schlusskapitel
  • 8 Fazit
  • Unterlagen des Bundesministeriums
  • Literatur
  • Wissenschaftliches Schreiben an der Schule lernen? Überlegungen am Beispiel der Facharbeit ( Kirsten Schindler, Sarah Rosell und Anne Gleis)
  • 1 Hinführung
  • 2 Facharbeit und materialgestütztes Schreiben
  • 3 Schreiben zwischen Schule und Hochschule – das Projekt ATeKo
  • 4 Ausblick
  • Literatur
  • Argumentative Textprozeduren als Instrumente zur Anbahnung wissenschaftlicher Textkompetenz. Textprozeduren – Nutzungsweisen von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe (Sara Rezat)
  • 1 Einleitung
  • 2 Textprozeduren und Schreibförderung: Forschungsstand und Desiderat
  • 3 Theoretischer Rahmen: Textprozeduren als Instrumente des Schreibens
  • 4 Explorative Fallstudie zur Nutzung argumentativer Textprozeduren
  • 5 Fazit
  • Literatur
  • Anhang
  • Wissenschaftlich argumentieren lernen durch Materialgestütztes Schreiben (Lisa Schüler)
  • 1 Das Materialgestützte Schreiben als neue Aufgabenart in den Bildungsstandards für die Allgemeine Hochschulreife
  • 2 Profilierung des Materialgestützten Schreibens als wissenschaftspropädeutisches Format
  • 3 Wissenschaftlich Argumentieren lernen beim Schreiben zu Kontroversen: Exemplarische Analysen und Befunde
  • 4 Fazit und weiterführende Aufgabenbeispiele
  • Literatur
  • Textstruktur und Textkompetenz. Der Weg Studierender zum wissenschaftlichen Text (Paul R. Portmann)
  • 1 Einleitung
  • 2 Wissenschaftliche Texte schreiben lernen
  • 3 Der Weg zum mehrstimmigen Text
  • 4 Ausblick: Auktoriales Handeln als unabdingbare Verfahrensweise
  • Literatur
  • Wissenschaft als diskursive Praxis. Schreibend an fachlichen Diskursen partizipieren (Lena Decker und Gesa Siebert-Ott)
  • 1 Einführung: Wissenschaft als diskursive Praxis
  • 2 Schreiben und Lesen in der gymnasialen Oberstufe und an der Hochschule – die Frage der Passung
  • 3 Übergangsprobleme verringern – ein Förderkonzept für die Hochschule und seine Wirksamkeit
  • 4 Zentrale Ergebnisse
  • 5 Fazit und Ausblick
  • Literatur
  • Pilotprojekt Schreibassistenzen in der Lehre. Die Wiener Writing-Fellows-Implementierung (Brigitte Römmer-Nossek, Frano P. Rismondo, Doris Pokitsch, Nathalie Entringer, Jadpreet Kaur, Claudia Macho, Erika Unterpertinger, Eva Zernatto und Lena Schoisseng
  • 1 Schreiben in der Lehre
  • 2 Pilotprojekt Schreibassistenzen
  • 3 Evaluation des Projekts
  • 4 Zusammenfassung und Ausblick
  • Literatur
  • Referieren. Struktur und Didaktik einer intertextuellen Kompetenz (Martin Steinseifer)
  • 1 Referieren – ein Beispiel
  • 2 Referieren und Redewiedergabe
  • 3 Prozeduren wissenschaftlichen Referierens
  • 4 Didaktischer Ausblick
  • Literatur

Ähnliche Titel