Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Slow Food Genussführer 2019/20

Unsere besten Restaurants und Gasthäuser in Deutschland

Diese Publikation zitieren

Slow Food Deutschland e.V.(Hg.), Slow Food Genussführer 2019/20 (2018), oekom verlag, München, ISBN: 9783962384944

Getrackt seit 05/2018

76
Downloads

Beschreibung / Abstract

'Der Genussführer ist der Kompass zu den ›Guten‹ – und mit seinen Hintergrundinformationen geht er weit über einen ›normalen‹ Restaurantführer hinaus.' Ursula Hudson, Vorsitzende Slow Food Deutschland

Längst ist der 'Slow Food Genussführer' mit seiner anderen Art der Restaurantkritik in der Spitze der deutschen Restaurantführer angekommen. In der vierten Ausgabe überrascht er mit zahlreichen Neuerungen und bleibt seinem Grundkonzept doch treu.

'Gut, sauber, fair' lauten weiterhin die Kriterien, mit denen die Tester Restaurants ausfindig machen, die mit frischen und saisonalen Lebensmitteln kochen, gutes Handwerk praktizieren und sich dazu den kulinarischen Produkten ihrer Region verbunden fühlen – und das auch noch zu fairen Preisen.

- 548 Lokalempfehlungen, darunter 125 Neueinträge
- Umfangreiche Hintergrundinformationen mit einer Warenkunde zu unseren Grundnahrungsmitteln, einem ABC der regionalen Spezialitäten und einem Blick auf Deutschlands Regionen und ihre Gerichte
- Mit vielen Wander-, Radel- und Ausflugstipps im Umfeld der Lokale

Beschreibung

Slow Food ist eine weltweite Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt. Die 1986 von Carlo Petrini gegründete Organisation zählt heute in über 170 Ländern rund 100.000 Mitglieder, allein in Deutschland sind es inzwischen mehr als 14.000. Mit der Weinbergschnecke, dem Symbol für Langsamkeit, als Logo steht Slow Food für einen wertschätzenden und bewussten im Umgang mit Lebensmitteln.

Inhaltsverzeichnis

  • Slow Food. Genussführer 2019/20
  • Inhalt
  • Herausgeber und Testgruppen
  • Benutzerhinweise
  • Einteilung / Örtlichkeiten
  • Informationsbasis
  • Karten
  • Symbole
  • Geleitwort von Ursula Hudson, Vorsitzende Slow Food Deutschland
  • Vorwort der Herausgeber
  • Was ist eigentlich Slow Food?
  • Die Genussführer-Testkriterien
  • Herausgeber und Testgruppen
  • Warum gibt es den Slow-Food-Genussführer?
  • Was sind die Prinzipien dieser neuen Gastronomie?
  • Wer testet die Lokale?
  • Die Arche des Geschmacks
  • Die Chef Alliance – das neue Bündnis
  • Kleine Warenkunde
  • Brot
  • Fleisch
  • Fisch
  • Wurst
  • Wasser
  • Bier
  • Wein
  • ABC der regionalen Spezialitäten
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • V
  • W
  • Z
  • Regionen und ihre Gerichte
  • Brägele und Schäufele
  • Hoppel-Poppel und Jeisterspucke
  • Bollenfleisch und Sanddornbier
  • Grie Soß, Gebabbel und Wisperforelle
  • Labskaus und Mockturtle-Suppe
  • Knieste und Klümpe
  • Spitzbuben und Diebchen mit Dukefett
  • Weißwurst, Bier und Knödel
  • Zoigl, Dotsch und Saure Zipfl
  • Leberknödel, Bratwurst und Saumagen
  • Bullebäuskes und Pfefferpotthast
  • Neunerlei und Huckelkuchen
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin & Brandenburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen & Bremen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Frittenbuden im Dreiländereck
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein & Hamburg
  • Thüringen
  • Bildnachweis
  • Nachwort von Manfred Kriener
  • Gaststättenregister
  • Ortsregister

Ähnliche Titel