Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Degeneration erzählen

Diese Publikation zitieren

Degeneration erzählen (2018), Wilhelm Fink Verlag, 33098 Paderborn, ISBN: 9783846753071

Getrackt seit 05/2018

2
Downloads

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • I. Einleitung
  • II. Literarische Anfänge. Die naturalistische Fundierung des Degenerationsromans
  • II.1. Die proteushafte Entartung und ihre narrative Bändigung. Die Degenerationstheorie in der französischen Psychiatrie (Morel, Magnan)
  • II.2. Epische Linearität, narrative Implosion und literarische Moderne. Erzählte Degeneration im Degenerationsroman
  • II.3. „On ne lit que vous en Russie“. Zolas Erfolg in Russland
  • II.4. Degeneration als narrativer Stillstand. Saltykov-Ščedrins Die Herren Golovlev
  • III. Experimente und Gegenexperimente. Epistemisches Erzählen im Degenerationsroman
  • III.1. Epistemisches Erzählen, Tendenzliteratur und Reductio ad absurdum. Zum Verhältnis von Degenerations- und Experimentalroman
  • III.2. Das Blut der Karamazovs. Vererbung, Experiment und Naturalismus in Dostoevskijs letztem Roman
  • III.3. Degeneration als Simulakrum. Konterdiskursivität und epistemisches Erzählen bei Mamin-Sibirjak (Die Privalovschen Millionen)
  • IV. Das nervöse Zeitalter. Degeneration, Neurasthenie und Moderne
  • IV.1. Entartete Moderne. Degeneration und Neurasthenie in der frühen russischen Psychiatrie
  • IV.2. Erzählungen von Nervosität, Degeneration und Moderne zwischen Psychiatrie und Naturalismus (Čiž, Kovalevskij, Jasinskij)
  • IV.3. Narrative Hybris und semiotische Blindheit. Nervöse Entartung in Boborykins Von den neuen Menschen
  • V. Zum Wandel der Erzählmodelle der Degeneration um 1890 (Intermezzo)
  • Degeneration anders erzählen. Mamin-Sibirjaks Derjenige, der…
  • Max Nordaus Entartung in Russland und die ‚Generalisierung‘ der Degeneration
  • VI. Atavistische Verbrecher und degenerierte Räume. Kriminalanthropologische Narrative der Entartung.
  • VI.1. Analogie, Kausalität, Narration. Atavismus und Degeneration in Kriminalanthropologie und Psychiatrie
  • VI.2. Von geborenen und gewöhnlichen Verbrechern. Die Kriminalanthropologie und die russische Literatur
  • VII. Die Darwinisierung der Degeneration
  • VII.1. Der Kampf ums Dasein und seine Rhetorizität zwischen Evolutionslehre und Psychiatrie
  • VII.2. Antidegenerative Experimente und kapitalistische Daseinskämpfe. Reductio ad absurdum naturalistischer Narrative in Mamin-Sibirjaks Roman Korn
  • VII.3. Das Argumenteduell. Čechovs Inszenierung darwinscher Ambivalenz in Ein Duell
  • VIII. Epilog und Ausblick
  • Eugenische Visionen. Epilog
  • Degeneration erzählen in den 1900-1910er Jahren. Ausblick
  • IX. Literaturverzeichnis
  • X. Personenregister

Ähnliche Titel