Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der Ost-Experte

Gustav Hilger – Diplomat im Zeitalter der Extreme

Jörn Happel

Diese Publikation zitieren

Jörn Happel, Der Ost-Experte (2017), Verlag Ferdinand Schöningh, 33098 Paderborn, ISBN: 9783657786091

Getrackt seit 05/2018

148
Downloads
2
Quotes

Beschreibung / Abstract

"Deutsche Staatschefs und deutsche Botschafter in Moskau kamen und gingen – aber Gustav Hilger blieb." – Mit diesen Worten umschrieb Stalin jenen Mann, dessen Biografie im Mittelpunkt von Jörn Happels Studie steht.Als Experte, Diplomat und Dolmetscher war der gebürtige Moskauer von 1918 bis 1941 aus den deutsch-sowjetischen Beziehungen nicht wegzudenken. Er beriet zahlreiche Politiker und Wirtschaftsvertreter und übersetzte für Stalin und Molotov, Hitler und Ribbentrop. Ab 1941 arbeitete Hilger in Berlin als Ost-Experte gegen die Sowjetunion; diese Tätigkeit setzte er nach dem Krieg für die USA fort. Ab 1953 erklärte er im bundesdeutschen Auswärtigen Amt die Politik in Osteuropa. Folgt man der Perspektive Hilgers, kann die Position der Sowjetunion im 20. Jahrhundert in einer deutsch-sowjetisch-amerikanischen Verflechtungsgeschichte neu bestimmt werden. Seine Biografie eröffnet unerwartete Perspektiven auf die internationale Politik des 20. Jahrhunderts.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Wichtige Personen
  • Prolog. Die Operation »Fireweed«, Sommer 1947
  • Molchow 1947
  • I. Einleitung
  • Die deutsch-sowjetischen Beziehungen im Zeitalter der Extreme
  • Methodische Überlegungen und Vorgehensweisen
  • Zum Aufbau des Buchs
  • II. Aufstieg in der sowjetischen Diplomatie
  • Herkunft und Generation
  • Die Diplomatie der Nicht-Diplomaten
  • Unter Beobachtung: Der Aufstieg der Geheimpolizei
  • III. Vermittler zwischen Deutschland und der Sowjetunion
  • Wirtschaftsinteressen und Industrialisierung
  • Isolation, Terror und neuer Aufbruch
  • Heimatverlust: Das Jahr 1941
  • IV. Der Referent für den Nationalsozialismus
  • Krieg und Sowjetunion-Expertisen
  • Kriegsende – Gefangenschaft – eine neue Karriere
  • V. Der Experte im Dienste der USA
  • Ein Ost-Experte im Kalten Krieg
  • Amerikanisierung und Selbstinszenierung
  • VI. Konsultant in der Bundesrepublik
  • Ostpolitik im Auswärtigen Amt
  • Hilger in der Öffentlichkeit und im Spiegel seiner Zeitgenossen
  • VII. Schluss: Der Ost-Experte im Zeitalter der Extreme
  • Anmerkungen
  • Anhang
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Dank
  • Register

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor