Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der Mensch hinter der Maske

Vom Umgang mit narzisstischen Klienten in Coaching und Beratung

Bianca Olesen

Cite this publication as

Bianca Olesen, Der Mensch hinter der Maske (2015), Junfermann Verlag, Paderborn, ISBN: 9783955714321

Tracked since 05/2018

74
Downloads

Beschreibung

Bringen manche Klienten Sie dazu, sich für sie anzustrengen, während sie selber eher in der konsumierenden Position bleiben?
Fühlen Sie sich hin und wieder von Klienten geschmeichelt, aber auch unter Druck gesetzt, überfordert oder gar eingeschüchtert?
Bemerken Sie manchmal im Nachhinein, dass Ihnen im Coaching die Distanz verloren ging und Sie sich mit dem Klienten zusammen gegen dessen Umfeld "verbündeten“?
Dabei können narzisstische Reaktionen eine zentrale Rolle spielen. Narzissmus stellt spezielle Anforderungen an das Miteinander und löst nicht selten ungewollte Reaktionen beim Gegenüber aus – selbst wenn es sich dabei um einen gut ausgebildeten Coach oder Therapeuten handelt. Dieses Buch zeigt Wege zu einem anderen Umgang mit dem verkannten Phänomen Narzissmus auf: wie Sie Grenzen ziehen und Wachstum fördern können, indem Sie eine Verbindung zu dem Menschen hinter der narzisstischen Maske aufnehmen.

Beschreibung

<P>Bianca Olesen ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und Gestalttherapeutin in eigener Praxis sowie Trainerin und Coach mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation, emotionale Kompetenz und Stress &amp; Entspannung.<BR/></P>

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Danksagung
  • Einleitung
  • 1. Was ist Narzissmus?
  • 1.1 Mythos und Wirklichkeit
  • 1.2 Der Narzisst – ein verkannter Leidender?
  • 1.3 Diagnosekriterien für eine Persönlichkeitsstörung
  • 1.4 Wann ist Narzissmus gesund, wann normal, wann pathologisch?
  • 2. Wie entsteht Narzissmus? – Hilfreiche Erklärungsansätze und Theorien
  • 2.1 Die Integration seelischer Anteile – Narzissmus aus tiefenpsychologischer Sicht
  • 2.2 Rollenspiele und Todesangst – Narzissmus aus gestalttherapeutischer Sicht
  • 2.3 Das Streben nach Anerkennung – Narzissmus aus Sicht der Verhaltenstherapie
  • 2.4 Potenzialentfaltung statt Leistungsgesellschaft – was sagt die Gehirnforschung dazu?
  • 3. Die Maske des Narzissten – woran Sie die narzisstische Thematik erkennen
  • 3.1 Merkmale narzisstischer Menschen
  • 3.2 Die im Coaching präsentierten Probleme – und was dahintersteckt
  • 3.3 Nimm mich an und gib mich auf! – Die narzisstische Beziehungsgestaltung
  • 3.4 Die andere Seite der Maske
  • 4. Coaching mit narzisstischen Klienten – sich den Menschen hinter der Maske zuwenden
  • 4.1 Coaching- und Beratungsziele
  • 4.2 Besonderheiten in der Arbeit mit narzisstischen Klienten
  • 4.3 Erleben fördern – Leben fördern
  • 4.4 Umgang mit Kränkungen: Training des Selbstoffenbarungsohres
  • 5. Der Coach als Instrument – Haltung, Fertigkeiten und Eigenschaften
  • 5.1 Die Persönlichkeit des Coachs – ein entscheidender Wirkfaktor
  • 5.2 Bildsprache und innere Bilder nutzen
  • 5.3 Gegenständlich arbeiten
  • 5.4 Körperbewegung(en) nutzen
  • 5.5 Vage Formulierungen verwenden
  • 5.6 Mikromimik nutzen
  • 5.7 Coaching-Auftrag durch Dritte
  • 5.8 Weiterleitung narzisstischer Klienten an den Therapeuten oder an andere Hilfsangebote
  • 6. Herausforderungen in der Arbeit mit Narzissten
  • 6.1 Stolpersteine
  • 6.2 Nützliche Fähigkeiten eines Coachs im Umgang mit narzisstischen Reaktionen
  • Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor