Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Digitale Bildverarbeitung und Geoinformation

Datenfusion unter geometrischen, physikalischen und semantischen Aspekten

Cite this publication as

Stefan Hinz(Hg.), Thomas Vögtle(Hg.), Sven Wursthorn(Hg.), Digitale Bildverarbeitung und Geoinformation (2018), Wichmann Verlag, Berlin, ISBN: 9783879076390

Tracked since 05/2018

80
Downloads

Beschreibung

Die „Digitale Bildverarbeitung“ präsentiert sich auch in ihrer fünften Auflage wieder mit völlig neuen Inhalten gegenüber der vorigen Auflage. Die schnelle Entwicklung auf diesem Gebiet macht dies möglich und auch nötig. Der Untertitel „Datenfusion unter geometrischen, physikalischen und semantischen Aspekten“ markiert den Kontext der Inhalte.

Die Datenfusion hat durch die steigende Anzahl und Verfügbarkeit neuer Sensoren stark an Bedeutung gewonnen. Ziel einer integrierten Analyse komplementärer Datensätze ist eine signifikante Verbesserung der Zuverlässigkeit und Genauigkeit der daraus abgeleiteten Ergebnisse sowie auch eine deutliche Erhöhung der Bearbeitungsgeschwindigkeit.

Als Schwerpunkt behandelt dieses Buch die Datenfusion unter verschiedenen methodischen Herangehensweisen, insbesondere stehen geometrische, physikalische und semantische Aspekte im Vordergrund der Betrachtung. Dies wird exemplarisch anhand aktueller Forschungsansätze und anwendungsorientierter Projektarbeiten vergleichend dargestellt.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Digitale Bildverarbeitung und Geoinformation – Datenfusion unter geometrischen, physikalischen und semantischen Aspekten
  • Ihre Meinung zählt!
  • Impressum
  • Vorwort zur 5. Auflage
  • A Einführung
  • 1 Motivation
  • 2 Augmented Reality als Querschnittstechnologie für Bildverarbeitung, Geoinformation und Computergrafik
  • B Fusion unter geometrischen Aspekten
  • 3 Fusion von 3D-Punktwolken und thermischen Infrarotbildern zur Objektdetektion in dynamischen Indoor-Szenen
  • 4 Fusion von Kameradaten und Laserscanner-Daten für mobile Anwendungen
  • 5 Fusion von Höhen- und Grundrissdaten zur Extraktion geeigneter Dachflächen für Solarenergieanlagen
  • 6 Zuordnung von Fahrzeugtrajektorien in Luftbild- und SAR-Daten
  • C Fusion unter physikalischen Aspekten
  • 7 Fusion von PSI-Geometrie und meteorologischen Daten zum Bewegungsmonitoring von urbanen Gebieten
  • 8 Fusion hyperspektraler, LWIR- und Bodenradar-Daten mit maschinellen Lernverfahren zur Bodenfeuchteschätzung
  • D Fusion unter semantischen Aspekten
  • 9 Fusion von Bildverstehen und Sprachverstehen
  • 10 Crowdsourcing und GIS im Katastrophenmanagement
  • Anhang
  • A Modellbildung der SAR-Interferometrie
  • Autoren

Ähnliche Titel