Kindheiten aus postkolonialer Perspektive

Manfred Liebel

Diese Publikation zitieren

Manfred Liebel, Kindheiten aus postkolonialer Perspektive (2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0340-8469, 2018 #02, S.76

124
Accesses

Beschreibung / Abstract

Welche Bilder und Annahmen sind es, die der europäisch-westlichen Auffassung von Kindheit und insbesondere guter Kindheit zugrunde liegen? Inwiefern prägen sie den Blick auf nicht-westliche Normalitäten von Kindheiten? Der Soziologe Manfred Liebel geht diesen Bildern und Annahmen nach und legt den europäischen Blick als einen kolonialen frei. Er fordert, die Pluralität von Kindheiten anzuerkennen und sich von anthropologischen Konstanten zu verabschieden.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor