Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Gewalt in der Erziehung als Unrecht thematisieren

Perspektiven aus der Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

Sabine Andresen

Cite this publication as

Sabine Andresen, Gewalt in der Erziehung als Unrecht thematisieren (13.12.2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0044-3247, 2018 #01, S.6

Tracked since 05/2018

73
Downloads

Beschreibung

Der Beitrag diskutiert, wie Gewalt als Unrecht in der Erziehungswissenschaft thematisiert werden kann. Drei Thesen werden vorgestellt. Diese zielen auf die Frage, welche Bedeutung die Ächtung von Gewalt für erziehungswissenschaftliche Positionierungen hat. Zurückgegriffen wird auf Erfahrungen, über die Betroffene sexueller Gewalt sprechen.

Schlagworte: Gewalt, Kindeswohl, Aufarbeitung von Unrecht, Mehrfachbetroffenheit, Ächtung von Gewalt



This contribution discusses how violence in educational settings can be characterised as injustice from the perspective of educational sciences. Three theses are presented which aim to dicuss the meaning that the ostracism of violence has for the positioning of educational sciences. Attention is drawn to the experience of those who suffered from sexual violence.

Keywords: Violence, Children´s Well-being, Reappraisal of Injustice, Multiple Exposure to Violence, Recognition, Ostracism of Violence



Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor