Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Schriften in 9 Bänden

Band 1: Der deutsche Künstlerroman. Frühe Aufsätze

Herbert Marcuse

Diese Publikation zitieren

Herbert Marcuse, Schriften in 9 Bänden (1981), Suhrkamp Verlag, Berlin, ISBN: 9783518754887

Getrackt seit 05/2018

66
Downloads

Beschreibung / Abstract

Wie kaum ein zweiter Philosoph hat Herbert Marcuse den politischen Aufbruch der sechziger Jahre, die weltweite Protestbewegung der antiautoritären Studenten- und Schülergeneration theoretisch wie praktisch beeinflußt. Lange Zeit im Schatten Horkheimers, Adornos und Blochs stehend, wurde sein philosophisch-politisches Werk gleichsam über Nacht zum Trompetensignal des rebellischen Aufbegehrens gegen gesellschaftliche Verkrustungen in Ost und West. Von Tokio bis Berlin diskutierte man den Eindimensionalen Menschen und den Versuch über die Befreiung: Der Protest hatte seinen Theoretiker gefunden, der Theoretiker seinen Adressaten.

Inhaltsverzeichnis

  • [Cover]
  • [Titel]
  • [Impressum]
  • Inhalt
  • Teil 1: Der deutsche Künstlerroman
  • Einleitung
  • 1. Kapitel
  • 2. Kapitel
  • 3. Kapitel
  • 4. Kapitel
  • 5. Kapitel
  • 6. Kapitel
  • 7. Kapitel
  • 8. Kapitel
  • 9. Kapitel
  • 10. Kapitel
  • Schluß
  • Zitierte Literatur
  • Lebenslauf
  • Teil 2: Frühe Aufsätze
  • Beiträge zu einer Phänomenologie des Historischen Materialismus
  • Über konkrete Philosophie
  • Zum Problem der Dialektik I
  • Zum Problem der Dialektik II
  • Transzendentaler Marxismus?
  • Das Problem der geschichtlichen Wirklichkeit
  • Zur Auseinandersetzung mit Hans Freyers "Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft"
  • Neue Quellen zur Grundlegung des Historischen Materialismus
  • Über die philosophischen Grundlagen des wirtschaftswissenschaftlichen Arbeitsbegriffs
  • Quellennachweis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor