Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der römische Circus

Massenunterhaltung im Römischen Reich

Wolfram Letzner

Diese Publikation zitieren

Wolfram Letzner, Der römische Circus (2012), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783805341370

Getrackt seit 05/2018

1131
Accesses
68
Quotes

Beschreibung / Abstract

»Besuche den Circus, wenn ein Rennen stattfindet! Denn er fasst viele Menschen, und da ergibt sich so mancher Flirt ...« Ovid, Liebeskunst Der Circus war einer der beliebtesten Orte der Massenunterhaltung im alten Rom. Hier jubelte man oder verlor sein Geld beim Wetten, hier wurden Rennfahrer zu Stars oder tragischen Verlierern. In diesem Band wird Geschichte lebendig: Antike Quellen, Denkmäler und archäologische Funde liefern spannende Informationen rund um die größten Wettkampfarenen ihrer Zeit. Wie sah ein Circus aus, und wie funktionierte er? Wer baute die großen Anlagen? Wie wurden die Spiele organisiert, wer finanzierte sie? Wer gehörte zu welcher Rennpartei, und was hatte das Ganze mit Politik zu tun? Schließlich: Was fand außer Pferderennen eigentlich noch im Circus statt?

Beschreibung

»Besuche den Circus, wenn ein Rennen stattfindet! Denn er fasst viele Menschen, und da ergibt sich so mancher Flirt ...« Ovid, LiebeskunstDer Circus war einer der beliebtesten Orte der Massenunterhaltung im alten Rom. Hier jubelte man oder verlor sein Geld beim Wetten, hier wurden Rennfahrer zu Stars oder tragischen Verlierern. In diesem Band wird Geschichte lebendig: Antike Quellen, Denkmäler und archäologische Funde liefern spannende Informationen rund um die größten Wettkampfarenen ihrer Zeit. Wie sah ein Circus aus, und wie funktionierte er? Wer baute die großen Anlagen? Wie wurden die Spiele organisiert, wer finanzierte sie? Wer gehörte zu welcher Rennpartei, und was hatte das Ganze mit Politik zu tun? Schließlich: Was fand außer Pferderennen eigentlich noch im Circus statt?

Beschreibung

Wolfram Letzner, promovierter Klassischer Archäologe, ist als Autor, Fotograf und Reiseleiter tätig. Seine Spezialgebiete sind römische Architektur und Urbanistik.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Quellen zum römischen Circus
  • Schriftliche Quellen
  • Bildquellen
  • Gebäude der Massenunterhaltung - Circus, Stadion, Amphitheater und Theater
  • Architektonische Vorbilder des römischen Circus
  • Hippodrome bei den Griechen
  • Etrusker und Wagenrennen
  • Der römische Circus - Bestandteile, Einzelformen und ihre Entstehung
  • Grundriss des Circus
  • Ausrichtung
  • Dimensionen der Circusanlagen
  • Zuschauerkapazitäten
  • Das äußere erscheinungsbild des circus
  • Bögen
  • Die Startseite des Circus
  • Die Arena
  • Das Liniensystem
  • Metae
  • Die Barriere
  • Der euripus
  • Dekoration der Barriere
  • Funktionselemente auf der Barriere – die Rundenzähler
  • Die porta libitinaria
  • Das pulvinar
  • Sicherheit im Circus
  • Die Ludi - Basis der Circusspiele
  • Explosionen der Rennen - Je mehr, desto besser
  • Der Renntag - Ablauf im Circus
  • Die pompa circensis
  • Das Rennen
  • Unfälle in der Arena und Notfallmedizin
  • Das Arbeitsgerät - Wagen, Pferde und Berufskleidung
  • Fahrzeuge
  • Gespanne
  • Pferde
  • Berufskleidung
  • Fahrer und ihre Rennkarrieren
  • Die Herkunft
  • Die Ausbildung
  • Die Laufbahn
  • Das leben nach der aktiven Zeit
  • Circusparteien - Nichts als Geschäfte
  • Wie entstanden die factiones?
  • Die Geburt der factiones
  • Konkurrenten oder Partner – Kooperation verschiedener Gesellschaften
  • Die factiones im Wandel der Zeit
  • Ausbreitung der factiones
  • Die factio als Wirtschaftsbetrieb – Personal und Firmensitz
  • Stabula – Firmensitze, nicht Ställe
  • Die Besucher des Circus
  • Wetten - Flüche - Konsequenzen
  • Andere Veranstaltungen im Circus
  • Kunstreiter – desultores und cursores
  • Troja-Spiele
  • Wagenrennen ohne Pferde
  • Tierschauen und Jagden (venationes)
  • Athletische Wettkämpfe
  • Kaiser und Rennsport - Zwischen wahrer Leidenschaft und politischem Kalkül
  • Geschäfte rings um den Circus
  • Baufinanzierung und Bauunterhalt
  • Öffentliche Finanzierung
  • Privatfinanzierung
  • Fazit
  • Circusspiele - Für den Veranstalter ein teures Vergnügen
  • Finanzierung der Spiele bis zum Ende der Republik
  • Die Finanzierung in der Kaiserzeit
  • Kommunale Charity
  • Verbreitungen von Circusanlagen
  • Italien
  • Balkanregion
  • Kleinasien
  • Der syrisch-palästinensische Raum
  • Ägypten
  • Die Provinz Creta et Cyrene
  • Nordafrika
  • Iberische Halbinsel
  • Nordwest-Provinzen
  • Großbritannien
  • Fazit
  • Circus und Stadt - Fragen zu urbanen Strukturen
  • Der topographische Faktor
  • Der kulturelle Faktor
  • Der Umweltfaktor
  • Der Kostenfaktor
  • Der Circus – ein singulärer Bau in römischen Städten?
  • Palast und Circus
  • Anhang
  • Glossar
  • Literaturverzeichnus
  • Anmerkungen
  • Abbildungsnachweis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor