Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Ephesos - Eine antike Metropole in Kleinasien

Kulturführer zur Geschichte und Archäologie

Wolfram Letzner

Diese Publikation zitieren

Wolfram Letzner, Ephesos - Eine antike Metropole in Kleinasien (2012), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783805341530

Getrackt seit 05/2018

471
Accesses
6
Quotes

Beschreibung / Abstract

Die antike Metropole Ephesos ist eine der meist besuchten Ausgrabungsstätten in der Türkei und Ort eines Weltwunders der Antike: des Tempels der Artemis. Seit mehr als 100 Jahren werden Heiligtum und Stadt archäologisch untersucht. Die heute sichtbaren Denkmäler vermitteln nicht nur ein eindrucksvolles Bild einer antiken Stadt, sondern lassen historische Ereignisse und bedeutende geistesgeschichtliche Geschehnisse lebendig werden: In Ephesos verewigten sich römische Kaiser und hier gab es eine der frühesten christlichen Gemeinden. Der vorliegende Führer gibt einen Überblick zur Geschichte des Ortes, zur Topographie und stellt die Denkmäler der antiken Stadt anschaulich vor. Zusätzlich ausgewählte Texte rufen geschichtliche Ereignisse ins Gedächtnis oder geben ergänzende Informationen zum Verständnis der Denkmäler der Stadt. Darüber hinaus informiert der Führer über die praktischen Seiten eines Besuches in Ephesos. Unter dem Motto: Was kann man von wo am besten sehen!

Beschreibung

Die antike Metropole Ephesos ist eine der meist besuchten Ausgrabungsstätten in der Türkei und Ort eines Weltwunders der Antike: des Tempels der Artemis. Seit mehr als 100 Jahren werden Heiligtum und Stadt archäologisch untersucht. Die heute sichtbaren Denkmäler vermitteln nicht nur ein eindrucksvolles Bild einer antiken Stadt, sondern lassen historische Ereignisse und bedeutende geistesgeschichtliche Geschehnisse lebendig werden: In Ephesos verewigten sich römische Kaiser und hier gab es eine der frühesten christlichen Gemeinden.Der vorliegende Führer gibt einen Überblick zur Geschichte des Ortes, zur Topographie und stellt die Denkmäler der antiken Stadt anschaulich vor. Zusätzlich ausgewählte Texte rufen geschichtliche Ereignisse ins Gedächtnis oder geben ergänzende Informationen zum Verständnis der Denkmäler der Stadt.Darüber hinaus informiert der Führer über die praktischen Seiten eines Besuches in Ephesos. Unter dem Motto: Was kann man von wo am besten sehen!

Beschreibung

Dr. Wolfram Letzner studierte klassische Archäologie, Alte Geschichte sowie Ur- und Frühgeschichte. Heute ist er als Autor, Fotograf und Reiseleiter tätig – Spezialgebiet: römische Architektur und Urbanistik.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Einführung
  • Geographische Lage
  • Geschichtlicher Überblick
  • Baudenkmäler und Funde
  • Das Artemision
  • Stadtentwurf und Befestigungen
  • Vom Magnesischen Tor bis zur Staatsagora
  • Das politische Zentrum – der Staatsmarkt
  • Die Straße nach Magnesia im Bereich der Staatsagora und die „Domitiansgasse“
  • Die Domitiansterrasse – ein Neubau für den Kaiserkult
  • Der Domitiansplatz
  • Die Denkmäler am Embolos – das Gedächtnis der Stadt
  • Die Hanghäuser – Beispiele des Wohnluxus in Ephesos
  • Das Bibliotheksviertel
  • Die Tetragonos-Agora und die „Neronische Halle“
  • Das „Serapeion“
  • Entlang der Marmorstraße
  • Der Theaterplatz und das Theater
  • Arkadiane und Hafenviertel
  • Das Olympieion und die Marienkirche
  • Entlang der Plateia in Koressos
  • Nachwort
  • Glossar
  • Literaturverzeichnis
  • Abbildungsnachweis
  • Impressum

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor