Open Access

Soziale Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung

Download
Download

Cite this publication as

Jennifer Dahmen(Hg.), Anita Thaler(Hg.), Soziale Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung (2017), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISBN: 9783847410317

Tracked since 05/2018

4
Downloads

Beschreibung

Unter welchen Bedingungen können die Gleichstellung der Geschlechter und allgemein eine soziale Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung erreicht werden? Welche konkret wirksamen Maßnahmen gibt es, auch z.T. gegenläufige Praktiken auszuhebeln? Das Buch wendet sich an Praktiker*innen und Forscher*innen gleichermaßen, die sich sowohl über bekannte Hindernisse und deren mögliche Umgehung als auch über neueste Erkenntnisse zu europäischen Gleichstellungsstrategien informieren wollen.

Beschreibung

Jennifer Dahmen, Dipl.-Soz.Wiss., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zentrum für Weiterbildung/Gleichstellungsbüro, Bergische Universität Wuppertal.
Dr. Anita Thaler, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Forschungsbereichsleiterin, IFZ - Interuniversitäres Forschungszentrum für Technik, Arbeit und Kultur, Graz

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Soziale Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung
  • Inhalt
  • Vorwort
  • „Damit kannst du keinen Blumentopf gewinnen!“ –Soziale Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung
  • Teil I: Rahmenbedingungen und Richtlinien sowie Steuerungsmechanismen in Wissenschaft und Forschung in Österreich und Deutschland
  • Gleichstellungsziele im deutschen Wissenschaftssystem zwischen Frauenförderung, Gender Mainstreaming, Anti-Diskriminierung, Diversität und Intersektionalität
  • Das Gleichstellungsparadox im Bereich Wissenschaft und Forschung in Österreich
  • Die beteiligten AkteurInnen bestimmen den Kurs! Voraussetzungen und Handlungsspielräume für die Verankerung von Gleichstellungsaufgaben in der Governance von Hochschulen
  • Präsenz, Disruption, Transformation: Feministinnen als Insider und Outsider im vergeschlechtlichten System der Wissenschaft
  • Teil II: Vorherrschende fächer- und organisationsspezifische Praktiken und gleichstellungsbezogene Praxisbeispiele in Wissenschaft und Forschung
  • „Das ist politisch nicht korrekt, aber …“ – Über die implizite Vergeschlechtlichung heterogener Fachkulturen
  • Herausforderungen für die Technikforschung, oder: wie wir zu einer Technik für alle Menschen kommen
  • Wie durch gemeinsame Wissensproduktion in der Gender-Forschung soziale Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung befördert werden kann
  • Evaluation struktureller Entwicklungsprozesse in Wissenschaft und Forschung
  • Bis hierhin und nicht weiter? Die Grenzen der Geschlechtergleichstellung in der Hochschulpraxis
  • Strukturelle Veränderungen für mehr Chancengleichheit in der Fraunhofer-Gesellschaft
  • Teil III: Karrieren und individuelle Konsequenzen sozialer Geschlechter(un)gerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung
  • Frauen an der Schwelle zur Wissenschaftskarriere? Geschlechteraspekte der Promotionsphase
  • Akademischer Kapitalismus. Gleichstellung, Wettbewerb, Wissenschaftskarrieren
  • Alternative Wissenschaftskarrieren
  • Exzellenzwahrnehmung und Chancengleichheit in Berufungsverfahren: Sichtweisen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf Bewertungspraktiken in Berufungsverfahren
  • Kurzbiographien der Autor*innen

Ähnliche Titel