Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Spiritual Care bei Demenz

Carmen Birkholz

Diese Publikation zitieren

Carmen Birkholz, Spiritual Care bei Demenz (2017), Ernst Reinhardt Verlag, 80639 München, ISBN: 9783497604241

Getrackt seit 05/2018

203
Downloads
16
Quotes

Beschreibung / Abstract

Menschen mit Demenz sind in einer Lebensphase, die mit vielen Abschieden verbunden ist. Das Bedürfnis nach Sicherheit, Geborgenheit und Trost ist angesichts dieser Irritationen groß. Spiritual Care, die spirituelle Sorge, kann Menschen mit Demenz in dieser Situation Halt geben. Sie verbindet wertschätzendes Verständnis mit sinnlichen Angeboten in der Natur, mit Basaler Stimulation, mit Musik, Symbolen und Ritualen. Zahlreiche Beispiele aus der Pflegepraxis zeigen, wie eine kultursensible spirituelle Begleitung die Resonanz zwischen den Begleitenden und den Betroffenen fördern kann. Ein Buch, das Mut macht, Spiritualität in der alltäglichen Begegnung zu entdecken, zu gestalten und Menschen mit Demenz Geborgenheit zu geben.

Beschreibung / Abstract

Menschen mit Demenz sind in einer Lebensphase, die mit vielen Abschieden verbunden ist. Das Bedürfnis nach Sicherheit, Geborgenheit und Trost ist angesichts dieser Irritationen groß. Spiritual Care, die spirituelle Sorge, kann Menschen mit Demenz in dieser Situation Halt geben. Sie verbindet wertschätzendes Verständnis mit sinnlichen Angeboten in der Natur, mit Basaler Stimulation, mit Musik, Symbolen und Ritualen. Zahlreiche Beispiele aus der Pflegepraxis zeigen, wie eine kultursensible spirituelle Begleitung die Resonanz zwischen den Begleitenden und den Betroffenen fördern kann. Ein Buch, das Mut macht, Spiritualität in der alltäglichen Begegnung zu entdecken, zu gestalten und Menschen mit Demenz Geborgenheit zu geben.

Beschreibung

Carmen Birkholz ist evangelische Dipl.-Theologin, Pfarrerin, Mediatorin und berät und schult mit ihrem „Institut für Lebensbegleitung“ in Essen zu den Themen Spiritual und Palliative Care, Trauerbegleitung, Hospiz und Demenz.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Was ist Spiritual Care?
  • 1.1 Religion, Spiritualität, Glaube
  • 1.2 Die Geschichte von Spiritual Care von Cicely Saunders bis heute
  • 1.3 Total Pain
  • 1.4 Was ist spiritueller Schmerz?
  • 1.5 Wie wird Spiritualität vermittelt?
  • 1.6 Spiritual Care für An- und Zugehörige
  • 2 Was sollte man über Demenz wissen?
  • 2.1 Betroffene berichten
  • 2.2 Tom Kitwood und der person-zentrierte Ansatz
  • 2.3 Die Geschichte einer Krankheit
  • 2.4 Andere Sichtweisen auf Demenz
  • 2.5 Wichtiges für Spiritual Care mit Menschen mit Demenz
  • 3 Spirituelle Bedürfnisse von Menschen mit Demenz
  • 3.1 Das Wesen spiritueller Bedürfnisse
  • 3.2 Verstehen üben, „Sprachen“ lernen mit Naomi Feil
  • 3.3 Spirituelle Kernbedürfnisse
  • 3.4 Tom Kitwood und das Bedürfnis nach Liebe
  • 4 Die spirituelle Sorge um Menschen mit Demenz
  • 4.1 Care Ethik
  • 4.2 Basale Stimulation in Spiritual Care
  • 4.3 Die spirituelle Begegnung
  • 4.4 Ein altbekannter Konflikt in der Betreuung
  • 4.5 Achtsamkeit
  • 4.6 Spiritual Care und die Selbstsorge der Begleitenden
  • 4.7 Yoga mit alten Menschen mit Beeinträchtigungen
  • 4.8 Am Anfang war Musik
  • 4.9 Das „Ü“ macht glücklich
  • 5 Spiritual Care in der Sterbebegleitung
  • 6 Spiritualität der Religionen
  • 6.1 Jüdische Spiritualität
  • 6.2 Christliche Spiritualität
  • 6.3 Muslimische Spiritualität
  • 6.4 Biografischer, kultureller und musischer Ausdruck von Spiritualität
  • 7 Trauer und Trauerbegleitung in einer Spiritual Care bei Menschen mit Demenz
  • 8 Kann man Spiritual Care lernen?
  • 8.1 „Jetzt weiß ich, dass das Spiritual Care ist“
  • 8.2 Wissenswertes für die Praxis
  • 8.3 Organisationen schaffen Raum für Spiritual Care
  • Literatur
  • Sachregister
  • Dank

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor