Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

So schreibe ich mein Testament

Ohne Rechtsanwalt, ohne Notar; Mit Musterformulierungen und Gestaltungsvorschlägen; Walhalla Rechtshilfen

Finn Zwißler und Sascha Petzold

Diese Publikation zitieren

Finn Zwißler, Sascha Petzold, So schreibe ich mein Testament (2018), Walhalla Fachverlag, Regensburg, ISBN: 9783802909955

Getrackt seit 05/2018

1
Downloads

Beschreibung

Finn Zwißler und Sascha Petzold sind Rechtsanwälte in München. Erbrecht ist ein Schwerpunkt ihrer anwaltschaftlichen Tätigkeit. Erfolgreiche Fachautoren.

Beschreibung / Abstract

Nachlass regeln, Streit vermeiden



Wer etwas zu vererben hat, sollte sich frühzeitig Gedanken machen:




  • Wie sieht die gesetzliche Erbfolge aus?

  • Wer kommt als Erbe infrage?

  • Was kann vererbt werden?

  • Welche Regelungen sind sinnvoll?

  • Wie wird ein eigenhändiges Testament errichtet?

  • Wo wird das Testament am besten aufbewahrt?

  • Wie hoch ist die Erbschaftsteuer?

  • Wie wird ein Vormund für Kinder nach dem Tod beider Elternteile bestimmt?

  • Wahlheimat oder Heimatland: Welche Vorteile bietet das europäische Erbrecht?



Mit dem Ratgeber So schreibe ich mein Testament können Erblasser selbstständig ihren Letzten Willen verfassen – vom Ehegattentestament (z. B. Berliner Testament) bis zur Enterbung missliebiger Kinder.



Erben erfahren, wie sie im Erbfall vorgehen müssen und gegebenenfalls ihre persönliche Haftung verhindern können.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Es ist nie zu früh für ein Testament
  • Das bietet dieses Buch
  • Abkürzungen
  • 1 Die gesetzliche Erbfolge
  • Was Sie wissen müssen
  • Erbrechtliche Begriffserklärungen
  • Verwandtenerbrecht
  • Erbrecht des nichtehelichen Kindes
  • Ehegattenerbrecht
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 2 Verschiedene Formen letztwilliger Verfügungen
  • Das eigenhändige Testament
  • Nottestamente
  • Das notarielle Testament
  • Der Erbvertrag
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 3 Testier- und Erbfähigkeit
  • Wer kann ein Testament errichten?
  • Wer kann als Erbe eingesetzt werden?
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 4 Form und Inhalt des Testaments
  • Wie muss ein Testament aussehen?
  • Was wird vererbt?
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 5 Was kann in einem Testament geregelt werden?
  • Vererben oder vermachen
  • Enterben
  • Bedingungen und Auflagen
  • Mehrere Erben
  • Vor- und Nacherbe
  • Ersatzerbe
  • Testamentsvollstreckung
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 6 Testamentsgestaltung bei mehreren Erben
  • Der Nachlass als Einheit
  • Einsetzung zu Bruchteilen
  • Teilungsanordnung
  • Vorausvermächtnis
  • Ausfall eines Erben
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 7 Das Vermächtnis
  • Was ist ein Vermächtnis?
  • Wer kann ein Vermächtnis erhalten?
  • Von wem bekommt man das Vermächtnis?
  • Was kann vermacht werden?
  • Verschiedene Arten von Vermächtnissen
  • Vorausvermächtnis
  • Nachvermächtnis
  • Bestimmung durch Dritte
  • Frist bei aufgeschobenem Vermächtnis
  • Wie erhält der Vermächtnisnehmer sein Vermächtnis?
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 8 Testamentsaufbewahrung und -änderung
  • Wie wird das Testament aufbewahrt?
  • Wie kann das Testament geändert werden?
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 9 Das Ehegattentestament
  • Besondere Form des Ehegattentestaments
  • Ein gemeinschaftliches Testament – nur für Ehegatten
  • Die Bindungswirkung
  • Das Berliner Testament
  • Das Ehegattentestament mit Trennungslösung
  • Wiederverheiratungsklausel
  • Pflichtteilsklausel
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 10 Rechte und Pflichten des Erben
  • Rechte des Erben
  • Pflichten des Erben
  • Haftungsbegrenzung für Erben
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 11 Die Erbengemeinschaft
  • Wenn mehrere Erben erben …
  • Gesamthandsgemeinschaft
  • Verwaltung des Nachlasses
  • Nutzung des Nachlasses
  • Auseinandersetzung
  • Haftung der Erbengemeinschaft
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 12 Gesetzliche Auslegungsregeln
  • Ermittlung des wirklichen oder mutmaßlichen Erblasserwillens
  • Auslegung des Testaments
  • Beispiele gesetzlicher Auslegungsregeln
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem BGB
  • 13 Vorsicht: Der Fiskus erbt mit
  • Was jeder wissen sollte
  • Das Erbschaftsteuerrecht
  • Wichtige Gesetzestexte aus dem ErbStG
  • 14 Die europäische Erbrechtsverordnung
  • Das Erbrecht in Europa
  • Gewöhnlicher Aufenthalt
  • Das Erbstatut
  • Wahl des Erbrechts
  • Wichtige Gesetzestexte aus der EU-ErbVO
  • 15 Formulierungsvorschläge für Testamente
  • Hinweis: Ein Testament müssen Sie in jedem Fall eigenhändig, das heißt handschriftlich verfassen (siehe § 2247 BGB, abgedruckt unter Kapitel 4).
  • Vorschlag für ein einfaches Testament
  • Vorschlag für ein Testament mit Vermächtnissen
  • Vorschlag für ein Testament mit Pflichtteilsbeschränkung in guter Absicht
  • Vorschlag für ein Berliner Testament
  • Vorschlag für ein Ehegattentestament mit Trennungslösung
  • 16 Hilfreiche Adressen
  • 16 Literaturhinweise
  • 17 Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor