Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Ethik, Religionen, Gemeinschaft (E-Book)

Ein Studienbuch

Kuno Schmid, Sophia Bietenhard und Dominik Helbling

Beschreibung

Das Verständnis vom sozialen, ethischen und religionskundlichen Lernen in der Schule hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert. Diese Entwicklungen kommen in den Deutschschweizer Kantonen in verschiedenen Konzepten für die Schulen, in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, in Lehrmitteln sowie im kantonsübergreifenden Projekt Lehrplan 21 unter der Bezeichnung 'Ethik, Religionen, Gemeinschaft' zum Ausdruck. Notwendig wird nun die weitere fachdidaktische Klärung und theoretische Grundlegung. Fachleute von pädagogischen Hochschulen und Universitäten legen mit diesem Studienbuch eine Textsammlung für die Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen vor.

Inhaltsverzeichnis

  • Ethik, Religionen, Gemeinschaft
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Einleitung
  • Kapitel I – «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» als Teil öffentlicher Bildung
  • Thomas Schlag: Der gesellschaftliche Horizont des schulischen Religionsunterrichts und seine Bedeutung für das Schulfach «Ethik, Religionen, Gemeinschaft»
  • Markus Baumgartner: «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» als Teil der Allgemeinbildung
  • Sophia Bietenhard: «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» als Teil der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
  • Antonietta Di Giulio: Ethische und normative Grundlagen von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung – Werte und Ethik als Teil öffentlicher Bildung
  • Sophia Bietenhard: Menschen- und Kinderrechte: Integraler Bestandteil von Schule und Lehrerinnen- und Lehrerbildung
  • Raimund Süess und René Pahud de Mortanges: Religion im schulischen Unterricht – Die rechtlichen Grundlagen
  • Christian Cebulj: Konzeptionelle Ansätze des Religionsunterrichts in Europa und in der Schweiz
  • Kapitel II – «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» als Beitrag zur individuellen und sozialen Entwicklung und Bildung
  • Sandra Büchel-Thalmaier: Identitätsbildung
  • Kuno Schmid und Duri Meier: Soziale Entwicklung
  • Thomas Kesselring: Moralische Entwicklung
  • Petra Bleisch und Dirk Johannsen: Entwicklungstheorien und die Strukturen religiösen Denkens in kognitionswissenschaftlicher Perspektive
  • Monika Jakobs: Religiöse Sozialisation und religiöse Bildung
  • Andreas Kessler: Empirische Befunde zu Jugend und Religion – Ein Überblick
  • Eva Ebel: Rolle und Professionsverständnis der Lehrperson
  • Andreas Studer: Das Problem des Moralisierens im Unterricht
  • Kapitel III – «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» als Fachbereich im Lehrplan 21
  • Kuno Schmid: Das Fachverständnis in Spannungsfeldern denken
  • Katharina Frank und Petra Bleisch: Konzeptionelle Ansätze des Religionsunterrichts: Religiöser und religionskundlicher Unterricht
  • Johannes Rudolf Kilchsperger: Religionskundliches Lernen: Kulturelle Zugänge und religiöse Konzepte
  • Dirk Johannsen und Petra Bleisch: Der Beitrag der Religionswissenschaft zur Didaktik im Fachbereich «Ethik, Religionen, Gemeinschaft»
  • Paolo Trevisan und Kuno Schmid: Perspektivenübergreifender Unterricht in «Natur, Mensch, Gesellschaft»
  • Markus Baumgartner: «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» und andere Fächer
  • Andreas Studer: Der Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler
  • Sophia Bietenhard: Situiertes Lernen und Lehren an ethischen, religiösen und sozialen Inhalten
  • Dominik Helbling: «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» als Perspektive von «Natur, Mensch, Gesellschaft» im Lehrplan 21
  • Johannes Rudolf Kilchsperger: «Ethik, Religionen, Gemeinschaft»: Fachanliegen und Kompetenzbereiche
  • Kapitel IV «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» als didaktisch begründeter Unterricht
  • Sophia Bietenhard: Begriffe aufbauen
  • Dirk Johannsen: Begriffe und Zusammenhänge: Okkultismus und Magie
  • Christian Cebulj: Lernen an und mit heiligen Schriften
  • Sandra Büchel-Thalmaier: Bilder und Objekte betrachten, Symbole und Rituale erschliessen
  • Monika Schumacher-Bauer und Kuno Schmid: Feste und Festelemente als schulische Lernanlässe
  • Christine Schaufelberger: Narratives Lernen am Beispiel von Tiergeschichten
  • Heinz Hubacher: Nachdenken über Bedeutsamkeit – Mit Kindern und Jugendlichen philosophieren lernen
  • Sandra Büchel-Thalmaier: Ethisches Lernen: Argumentieren – Urteilen – Begründen – Verantwortliches Handeln lernen
  • Daniela Mühlethaler und Elisabeth Ruch: Kommunikatives Lernen: Interreligiöses Lernen im schulischen Kontext
  • Michael Luterbacher: Soziales Lernen im Erfahrungsraum Schule
  • Michael Luterbacher: Partizipation und Mitverantwortung am Beispiel der Just-Community-Schule
  • Michael Zahner: «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» und «Bildung für nachhaltige Entwicklung»
  • Dominik Helbling: Der Friedhof als Lernort
  • Sophia Bietenhard: Vielfältiges Lernen am gleichen Gegenstand: Die Kirche als Lernort
  • Michael Zangger: Welt verstehen
  • Autorinnen und Autoren

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor