Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Arenen der Weiterbildung

Therese E. Zimmermann, Wolfgang Jütte und Franz Horváth

Diese Publikation zitieren

Therese E. Zimmermann, Wolfgang Jütte, Franz Horváth, Arenen der Weiterbildung (2016), hep verlag, Bern, ISBN: 9783035509663

Getrackt seit 05/2018

14
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Weiterbildungslandschaft in der Schweiz hat sich seit einer Offensive des Bundes in den 1990er-Jahren stark entwickelt. Das Zentrum für universitäre Weiterbildung
(ZUW) der Universität Bern gestaltete als eine der ersten hochschulischen Weiterbildungsstellen den Prozess aktiv mit. Diese Einflussnahme ist vor allem der Verdienst von Karl Weber, der von 1990 bis 2009 als Direktor des Zentrums forschend, lehrend und beratend tätig war. Die vorliegende Schrift zu seinen Ehren soll zu handlungspraktischen Reflexionen, bildungspolitischen Debatten und zur weiterführenden Forschung anregen.
Der Band enthält Beiträge von folgenden Autorinnen und Autoren: Martin Abraham, Werner Bussmann, Andreas Fischer, Philipp Gonon, Adriana Gorga, Andreas Hadjar, Klaus Harney, Walter Herzog, Marc Höglinger, Franz Horváth, Wolfgang Jütte, Ruth Kaufmann-Hayoz, Paul Kellermann, Burkhard Lehmann, Jean-Philippe Leresche, Lena Liechti, Karin S. Moser, Justin W. Powell, George Sheldon, Norbert Thom, Markus Walber, Maja Wicki-Vogt, Martin Wild-Näf, Jürgen Wittpoth, Therese E. Zimmermann.

Inhaltsverzeichnis

  • Arenen der Weiterbildung
  • Geleitwort – Jürgen Wittpoth
  • Inhaltverzeichnis
  • Schauplätze der Weiterbildung: eine einführende Übersicht – Therese E. Zimmermann, Wolfgang Jütte und Franz Horváth
  • Literatur
  • Begriffe, Modelle und Forschungszugriffe – Paul Kellermann
  • Von Persönlichkeitsentwicklung über Humankapital zu Bildung als Ware – Plädoyer für einen nicht-normativen, also wissenschaftlichen Bildungsbegriff – Paul Kellermann
  • Wer ist der Produzent von Bildung? Über ein ungelöstes Problem von Evaluationen im Bildungswesen – Walter Herzog
  • Vom Wahrheitsproduzenten zum Datenhermeneuten? Konstruktivistische Impulse für Forschende in der Erwachsenen- und Weiterbildung – Markus Walber
  • Orientierungsrahmen zum Kontext der universitären Weiterbildung – Andreas Fischer
  • Lernen und Lehren
  • Selbstgesteuertes Lernen, Grundbildung und Reflexivität – Jürgen Wittpoth
  • The Challenges of Digitalization in Higher Education Teaching – Karin S. Moser
  • Die Vorlesung im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit. Ein Versuch – Burkhard Lehmann
  • Das Salongespräch – die dialogische Methode als Basis universitärer Weiterbildung – Maja Wicki-Vogt
  • Weiterbildungsstudiengänge
  • Luxemburg als Weiterbildungsarena: Ein erfolgreicher Studiengang an einer noch jungen Forschungsuniversität – Andreas Hadjar und Justin J. W. Powell
  • Exzellenz in der universitären Management-Weiterbildung. Zwei Praxisbeispiele – Norbert Thom
  • Evaluationsmanagende der Bundesverwaltung: Aufgaben, Interessenkonflikte, Bildungsbedarf – Werner Bussmann
  • Lebenszyklen hochschulischer Weiterbildungsstudiengänge in der Schweiz. Reflexionsfragen und Fallbeispiele für ein proaktives Gestalten – Therese E . Zimmermann
  • Strukturen
  • Beruf und Profession im Kontext der Expansion der schweizerischen Bildung – Philipp Gonon
  • Praxis- und Wissenschaftsorientierung als Herausforderungen für das wissenschaftliche Personal an Fachhochschulen – Martin Wild-Näf
  • Internationaliser le curriculum universitaire: dynamiques et tendances actuelles – Adriana Gorga et Jean-Philippe Leresche
  • Die bewegte Geschichte der Institutionalisierung wissenschaftlich tätiger gesamtuniversitärer Einheiten – Ruth Kaufmann-Hayoz
  • Raum in der Berufsbildung: Die Identifikation von Ausbildungsmärkten und ihre Bedeutung für die Trägerlandschaft der Weiterbildung am Fall des Ruhrgebiets – Klaus Harney
  • Die Organisation von Weiterbildung in Betrieben. Strukturen, Entscheidungsträger sowie involvierte Akteure – Martin Abraham, Marc Höglinger und Lena Liechti
  • Ethnische Diskriminierung im Bildungssystem: der Fall Schweiz – George Sheldon
  • Interview mit Karl Weber
  • Schriften von Karl Weber

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor