Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Qualität der Schweizer Gymnasien

Eine Expertise zuhanden der Bildungsdirektion des Kantons Zürich

Jürgen Oelkers

Diese Publikation zitieren

Jürgen Oelkers, Die Qualität der Schweizer Gymnasien (2008), hep verlag, Bern, ISBN: 9783035509991

Getrackt seit 05/2018

71
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die bildungspolitische Diskussion hat auch die schweizerischen Gymnasien erreicht. Im Zentrum des Interesses steht die Frage nach der Qualität der gymnasialen Bildung.
Sie lässt sich in verschiedenen Dimensionen bearbeiten. Jürgen Oelkers' Studie sichtet die vorliegenden Forschungsresultate und unterzieht die schweizerischen Gymnasien einem internationalen Vergleich. Dabei liegt der Akzent auf einer systemischen Sichtweise: Die Gymnasien sind ja Teil eines hoch entwickelten Systems, das von allen Seiten betrachtet werden muss. Das schweizerische Bildungssystem legt besonderes Gewicht auf die Berufsausbildung. Die Gymnasien können also nicht isoliert beurteilt werden, und ihre Qualität hängt stark auch davon ab, wie gut die anderen Systemteile sind.
Die Studie schliesst mit Handlungsempfehlungen und entwickelt Argumente für eine Entwicklung der Unterrichtskultur in den Gymnasien.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Qualität der Schweizer Gymnasien
  • Vorwort
  • Inhalt
  • 1 Auftrag, Ziel und Begrifflichkeit der Expertise
  • 2 Entwicklungen der Schulsysteme im europäischen Vergleich
  • 2.1 Die Kritik selektiver Schulsysteme
  • 2.2 Stufung versus Gliederung: Zur Struktur von Bildungssystemen
  • 2.3 Gymnasien und Gesamtschulen
  • 2.4 Quantität und Bedarf in der Schweiz
  • 3 Schweizer Entwicklungen nach dem MAR
  • 3.1 Das MAR und sein Begründungskontext
  • 3.2 Vorgaben des Rahmenlehrplans
  • 3.3 Neue Fächerstruktur
  • 3.4 Interessen und Fächerwahl
  • 3.5 Ausbildungserfolg
  • 3.6 Der Unterricht und das Prüfungswesen
  • 3.7 Bewertung der Reform
  • 4 Die Zürcher Mittelschulen
  • 4.1 Struktur und Typologie des Angebots
  • 4.2 Quoten und Übertritte
  • 4.3 Untergymnasien und die Sekundarstufe I
  • 4.4 Evaluationen der Mittelschulen und Belastungsstudie
  • 4.5 Vergleichende Lehrplananalyse
  • 5 Abschliessende Analyse und Empfehlungen
  • 5.1 Systementwicklung
  • 5.2 Allgemeine Hochschulreife und Übergänge zur Universität
  • 5.3 Ziele des Gymnasiums und die Entwicklung des Unterrichts
  • 5.4 Die Weiterentwicklung der Maturaarbeit
  • 5.5 Bildungsprofile und Schwerpunktfächer
  • 5.6 Lehrgänge ausserhalb der gymnasialen Maturität: Fachmittelschulen
  • 5.7 Private Mittelschulen
  • 5.8 Einzelne Entwicklungsprojekte
  • 6 Dokumente und Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor