Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Organisation als System

Aufsätze

Dirk Baecker

Diese Publikation zitieren

Dirk Baecker, Organisation als System (2012), Suhrkamp Verlag, Berlin, ISBN: 9783518755969

Getrackt seit 05/2018

519
Downloads
6
Quotes

Beschreibung / Abstract

Die hier gesammelten Aufsätze erkunden die Möglichkeiten der Organisationstheorie, einem Selbstverständnis der modernen Gesellschaft entgegenzukommen, das von der Organisation nicht mehr nur die Umsetzung guter Absichten, sondern die Diagnose relevanter Problemstellungen erwartet. Die Organisation ist dann nicht mehr die rationale Maschine mit irrationalen Sonderleistungen, sondern ein soziales System mit eigenen Absichten und Beschränkungen.

Beschreibung

<p>Dirk Baecker wurde 1955 in Karlsruhe geboren. Nach seinem Studium der Soziologie in K&ouml;ln und Paris promovierte und habilitierte er 1986-1992 im Fach Soziologie bei Niklas Luhmann an der Universit&auml;t Bielefeld. Er erhielt das Heisenberg Stipendium von der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Nach Forschungsaufenthalten an der Stanford University in Palo Alto (Kalifornien), der Johns Hopkins University in Baltimore und der &raquo;London School of Economics and Political Sciences&laquo; wurde Baecker 1996 an die Universit&auml;t Witten/Herdecke berufen, wo er den Lehrstuhl f&uuml;r Soziologie inne hatte. Anschlie&szlig;end war Dirk Baecker Professor f&uuml;r Kulturtheorie und -analyse an der Zeppelin University in Friedrichshafen und kehrte 2015 als Professor f&uuml;r Kulturtheorie und Management an die Universit&auml;t Witten/Herdecke zur&uuml;ck.</p>

Inhaltsverzeichnis

  • [Cover]
  • [Informationen zum Buch und Autor]
  • [Titel]
  • [Impressum]
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Wieviel Organisation braucht die Organisation?
  • Zwei Antworten auf eine Frage
  • Wohldefinierte und schlechtdefinierte Systeme
  • Die Organisation der Differenz
  • Wie kommuniziert eine Organisation
  • Welchen Unterschied macht das Netzwerk?
  • Fehldiagnose 'Überkomplexität'
  • Was ist Komplexität?
  • Vom Atom bis zum Unternehmen
  • Selbstorganisiertes Chaos
  • Ein Fall für Technik
  • Management by Complexity
  • Bürokratie oder Kommunikation
  • Wenn es im System rauscht
  • Die Möglichkeiten der Information
  • Wenn eine Unterscheidung unklar wird
  • Dann doch lieber mit System
  • Die Pflege des Zufalls
  • 'Gezielte' Kommunikation
  • Ambivalente Kommunikation
  • Selektive Information
  • Gezielte Desinformation
  • Zum Problem des Wissens in Organisationen
  • Wissen ist nicht gleich Wissen
  • Wissensarten
  • Wissen als Kommunikation
  • Triviales Wissen, nichttriviale Wissensverarbeitung
  • Dimensionen der Ablehnung
  • Wissen als Prüfoperation
  • Organisation und Individuum
  • Wissensmanagement zur Anschlußsicherung
  • Grenzen der Transparenz
  • Ein Widerspruch kommt selten allein: Die Organisation und ihre Kultur
  • Sprichwörter der Organisation
  • Rationalität kann man auch übertreiben
  • Kontingenzkultur
  • Kultur im Unternehmen
  • Drei Bestseller
  • Rationalität versus Motivation
  • Das Theorem des 'zweiten Jobs'
  • Organisation in Gesellschaft
  • Perspektiven für die Wissenschaft?
  • Die doppelte Schließung der Organisation
  • Performanz
  • Virtualisierung
  • Die Entscheidung
  • Das Programm
  • Die Rekursion
  • Latenzbeobachtung
  • Einfache Komplexität
  • Richtige Reduktionen
  • Luhmanns Vermutung
  • Ein Ausweg
  • Komplexität als Maßnahme
  • Die Suggestionen der Hierarchie
  • Der Streß der Teams
  • Die Intelligenz der Netzwerke
  • Management als 'Symbol'
  • Komplexität als Information
  • Mit der Hierarchie gegen die Hierarchie
  • Vorbemerkung
  • Die Hierarchie als Kunststück
  • Organisation versus Gesellschaft
  • Die Funktion der Hierarchie
  • Die Hierarchie als Operation
  • Sekundäre Hierarchisierung
  • Das Fraktal
  • Profit und Management
  • Eine soziologische Perspektive
  • Die Mehrdeutigkeit des Gewinns
  • Die Aufgabe des Managements
  • Der Anteil der Selbstorganisation
  • Organisierter Rückzug
  • Alternativen zum Gewinn?
  • Soziologie des Unternehmens
  • Die Aufgabe der Soziologie
  • Ein dialektisches Verfahren
  • Kommunikation als Bezugsproblem
  • Dämonologie des Unternehmens
  • Perspektiven einer Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  • Die Leistung der Ökonomen
  • Die Unternehmen sind nicht die Wirtschaft
  • Praktische Relevanz
  • Exkurs zur Erkenntnistheorie
  • Eine neue Situation
  • 'Komplexität verlangt Öffnung'
  • Von der Institution zur Organisation
  • Das Unternehmerische
  • Das Handwerk des Unternehmers
  • Neue Produkte
  • Rationalität versus Intelligenz
  • Die Suche nach der Lücke
  • Wir sind alle Unternehmer
  • Produktdesign
  • Organisationsdesign
  • Netzwerkdesign
  • Kulturdesign
  • Nachweise

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor