Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Verstehen

Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften 1/2017

Cite this publication as

Birgit Weber(Hg.), Peter Gautschi(Hg.), Tilman Rhode-Jüchtern(Hg.), Wolfgang Sander(Hg.), Verstehen (2017), Wochenschau Verlag, Schwalbach am Taunus, ISBN: 9783734404931ISSN: 2191-0766, 2017 #1,

Beschreibung

Die zeitschrift für didaktik der gesellschaftswissenschaften

- versteht sich als gemeinsames wissenschaftliches Forum für die Didaktiken im Bereich der gesellschaftswissenschaftlichen Fächer.
- bürgt für wissenschaftliche Qualität durch ein double-blind Peer-Review-Verfahren.
- befasst sich mit fachspezifischem und mit facherübergreifendem Lehren und Lernen.
- schlägt Brücken zwischen den Didaktiken der gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen Geographie, Geschichte, Politik und Wirtschaft, der Erziehungswissenschaft und der Lehrerbildung.
- thematisiert theoretische, empirische, fachgeschichtliche und handlungsbezogene Forschungen, aktuelle wissenschaftliche Herausforderungen und Kontroversen sowie anwendungsbezogene Fragestellungen in den gesellschaftswissenschaftlichen Didaktiken.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Impressum
  • Das Profil der Zeitschrift
  • Inhalt
  • Peter Gautschi: Verstehen – zur Einführung in das Schwerpunktthema
  • Franziska Wittau: Gesellschaft verstehen: Perspektiven einer lebensweltorientierten Bildung
  • Christopher Hempel, Christian Herfter: Verstehen im Gemeinschaftskundeunterricht als kollektive Praxis zwischen Voranschreiten und Aushandeln
  • Florian Weber-Stein: Die affektive Dimension des hermeneutischen Zirkels
  • Marie Winckler: Das Verstehen des Verstehens
  • Markus Drüding, Tobias Enseleit: Ritter, Hexen, Pest und Burgen?
  • FORUM
  • Lucas Garske: Zwischen historischem Denken und ‚Basiswissen‘
  • Jan Paul Düwel, Thomas Must, Tobias Winkelmann: Bedeutungsvielfalt von Denkmälern – Intention und Postulat am Beispiel der Endlosen Straße von Richard Horn auf dem Gertraudenfriedhof in Halle/Saale
  • WERKSTATT
  • Anja Bonfig, Arne Westerkamp: Förderschülerinnen und Förderschüler – eine vernachlässigte Gruppe gesellschaftswissenschaftlicher Didaktik?
  • Mirjam Schmid, Karin Fuchs, Dominicq Riedo: Audiowalk – ein Spaziergang durch die Geschichte vor Ort. Verknüpfung unterschiedlicher Konzepte in der Fachdidaktik Geschichte
  • Sandra Müller: Inklusion in der Geschichtsdidaktik. Ein Literaturbericht
  • Buchbesprechungen
  • Martin Buchsteiner/Martin Nitsche (Hrsg.): Historisches Erzählen und Lernen. Historische, theoretische, empirische und pragmatische Erkundungen.
  • Mathis Wackernagel/Bert Beyers: Footprint. Die Welt neu vermessen
  • Dietmar von Reeken/Indre Döpcke/Britta Wehen-Behrens: Umweltgeschichte lehren und lernen. Keine Katastrophe!
  • Christina Brüning/Lars Deile/Martin Lücke (Hrsg.)Historisches Lernen alsRassismuskritik
  • David Löw BeerÖkonomische Bildung für eine nachhaltigeEntwicklung. Eine phänomenographischeUntersuchung in derLehrerinnenbildung.
  • ABSTRACTS
  • AUTORINNEN UND AUTOREN DIESES HEFTES

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel