Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Autismus im Beruf

Coaching-Manual. Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial

Kai Vogeley, Julia Proft, Theresa Schoofs und Katharina Krämer

Diese Publikation zitieren

Kai Vogeley, Julia Proft, Theresa Schoofs, Katharina Krämer, Autismus im Beruf (2017), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783621284561

Getrackt seit 05/2018

6054
Downloads
81
Quotes

Beschreibung / Abstract

Menschen mit Autismus sind meist pünktlich und sorgfältig, achten auf Details und sind routiniert, was bekannte Handlungen angeht. Das klingt zunächst nach sehr guten Eigenschaften, wenn es um die Berufswelt geht. Und doch fehlen den Betroffenen wichtige Fertigkeiten, um im Arbeitsleben wirklich punkten zu können: Teamfähigkeit, Stresstoleranz, Kommunikationsfähigkeit und Zeitmanagement. Diese sozialen Skills werden oft schon beim Berufseinstieg, z.B. im Bewerbungsgespräch, zum Problem.

Das Berufscoaching erleichtert Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen den Einstieg ins Berufsleben sowie den Umgang mit sozialen Situationen im Beruf. In 17 Sitzungen werden neben Rechten und Pflichten am Arbeitsplatz, Kommunikation und Zeitmanagement auch Mobbing am Arbeitsplatz sowie Entspannungstechniken thematisiert. Ziel ist, die Betroffenen fit für den Beruf zu machen und mit den gelernten (sozialen) Techniken gut in der Arbeitswelt zurechtzukommen.

Kritik

»[F]ür jeden empfehlenswert, der mit Menschen mit Autismus arbeitet, lebt, ihre berufliche Integration unterstützen will und natürlich auch für Betroffene selbst.« Ralf Andel, autistenhilfe.at, 3.7.2018

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsübersicht
  • Inhalt
  • Geleitwort
  • Vorwort
  • Einführung: Wie Sie dieses Buch nutzen
  • I Grundlagen
  • 1 Autismus: Grundlagen
  • 1.1 Historische Aspekte
  • 1.2 Störungsbild
  • 2 Autismus im Beruf
  • 2.1 Berufliche Teilhabe von Menschen mit Autismus
  • 2.2 Autistische Besonderheiten im beruflichen Kontext
  • 2.3 Beschäftigungssituation von Menschen mit Autismus
  • 3 Das Kölner Modellprojekt
  • 3.1 Das Modellprojekt und seine Partner
  • 3.2 Module des Kölner Modellprojekts
  • 3.3 Kurzvorstellung des Basis-Gruppencoachings
  • 4 Wege in die Arbeit für Menschen mit Autismus
  • 4.1 Beschäftigungsformen, Coachingund Unterstützungsangebote und deren Finanzierung im Modellprojekt
  • 4.2 Anwendungsbeispiele aus der Praxis des Modellprojektes
  • II Das Coaching-Manual
  • 5 Grundlagen und Vorbereitung
  • 5.1 Funktion des Gruppenleiters
  • 5.2 Rahmenbedingungen und Techniken
  • 5.3 Umgang mit schwierigen Situationen
  • 5.4 Vorbereitung auf das Basis-Gruppencoaching
  • 5.5 Beschreibung der einzelnen Sitzungen
  • 6 Beschreibung der einzelnen Sitzungen
  • 6.1 Sitzung 1: Einführung in das Basis-Gruppencoaching
  • 6.2 Sitzung 2: Einführung in Autismus-Spektrum-Störungen
  • 6.3 Sitzung 3: Psychoedukation Autismus-Spektrum-Störungen
  • 6.4 Sitzung 4: Belastungen und Ressourcen am Arbeitsplatz
  • 6.5 Sitzung 5: Pflichten und Rechte am Arbeitsplatz
  • 6.6 Sitzung 6: Rollen und Rollenerwartungen am Arbeitsplatz
  • 6.7 Sitzung 7: Einführung in die Kommunikation
  • 6.8 Sitzung 8: Verbale und nonverbale Kommunikation
  • 6.9 Sitzung 9: Analyse sozialer Situationen im Beruf – Teil 1
  • 6.10 Sitzung 10: Analyse sozialer Situationen im Beruf – Teil 2
  • 6.11 Sitzung 11: Smalltalk am Arbeitsplatz
  • 6.12 Sitzung 12: Soziale Konflikte im Beruf
  • 6.13 Sitzung 13: Mobbing am Arbeitsplatz
  • 6.14 Sitzung 14: Zeitmanagement und Priorisierung
  • 6.15 Sitzung 15: Entspannungstechniken
  • 6.16 Sitzung 16: Wunschthemen der Teilnehmer
  • 6.17 Sitzung 17: Reflexion des Basis-Gruppencoachings
  • Ausblick
  • Anhang
  • Literaturverzeichnis
  • Hinweise zu den Online-Materialien
  • Sachwortverzeichnis
  • Arbeitsmaterialien

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor