Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Selbstorganisiertes Lernen in Schule und Beruf

Gestaltung wirksamer und nachhaltiger Lernumgebungen. Mit Online-Materialien

Cindy Herold und Martin Herold

Cite this publication as

Cindy Herold, Martin Herold, Selbstorganisiertes Lernen in Schule und Beruf (2013), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783407295323

Tracked since 05/2018

1756
Downloads
67
Quotes

Beschreibung

Selbstorganisiertes Lernen (SOL) verstehen und mit praxiserprobten Werkzeugen direkt umsetzen – das ist das Erfolgsrezept dieses Buches, das jetzt in der dritten Auflage erscheint. Auf Grundlage eines systemisch-konstruktivistischen Lernverständnisses setzt SOL auf eine Phasierung des Unterrichts und ein differenziertes Rollenverständnis. Didaktisch fundierte Inputs und kooperative Lernformen kommen dabei ebenso zum Einsatz wie individuelle und eigenverantwortliche Lernphasen, die durch Fach- und Lernberatung unterstützt werden. Das SOL-Konzept der beiden Autoren schafft damit eine Grundlage für eine zukunftsfähige, motivationsfördernde Lernumgebung, die anschlussfähig ist für hochaktuelle Themen wie Individualisierung, Kompetenzorientierung oder Digitalisierung.
Die vorliegende dritte Auflage behält die bewährte Buchstruktur bei und enthält weitere Aktualisierungen, die sich für die praktische Umsetzung als hilfreich erwiesen haben.

Kritik

»Eine entscheidende Hilfe für die Leserinnen und Leser ist, dass sie Autoren an verschiedenen markanten Stellen Zwischenergebnisse formulieren und wichtige Erkenntnisse ›auf den Punkt bringen‹.« Erziehungswissenschaft und Beruf

»Ganz im Sinne von Rolff geht dieses Konzept von der Untrennbarkeit der wesentlichen Bereiche aus […] Wie diese Verknüpfung praktisch und gekonnt hergestellt werden kann, wird in diesem anspruchsvollen, aber auch gut lesbaren Buch ausgezeichnet dargestellt.« Schulmagazin 5-10

»Wer sich in systemischem Denken noch nicht auskennt, kann hier eine der besten Einführungen erhalten, die ich kenne. Immer wieder wird an Beispielen aus der Praxis die Theorie mit der Praxis verbunden zu einer Gesamtdarstellung, die zu jener "Faszination der systemisch-konstruktivisten Perspektive" geführt, hat die die Autoren in ihrem Schlusskapitel beschrieben. Ich wünschte, dass dieses Buch in die Hände möglichst vieler Lehrer und Lehrerinnen gelangt.« lovelybooks 10/2011

»[...]sehr praxisnahes und fundiertes Buch zum Selbstorganisierten Lernen – vor allem im schulischen Kontext [...] Für die Schule werden sehr viel hilfreiche und anwendungsorientierte Anregungen geboten und auch theoretische Hintergründe entfaltet, die eine gute systemisch-konstruktivistische Einordnung von SOL vornehmen. Es wird zusätzlich zum Buch ein Bonuskapitel von Christina Lohr [...] zum kostenfreien Download zur Verfügung gestellt.« Elisabeth Vanderheiden, socialnet.de, 3.5.2018

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Wie SOL entstanden ist – ein Rück- und Ausblick von Martin Herold
  • Einleitung: »Rundflug« über SOL
  • Grundlagen
  • 1. Selbstorganisiertes Lernen – ein interdisziplinärer Entwicklungsprozess
  • 2. Das Modell des lernenden Systems
  • SOL in der Praxis
  • 1. SOL als systemisch-konstruktivistisches Lernkonzept
  • 2. Wie Lehrer SOL lernen – das Qualifizierungskonzept
  • 3. Die SOL-Schulentwicklung
  • 4. Die SOL-Schulentwicklung als Gesundheitsprävention
  • 5. Selbstorganisiertes Lernen im Studium
  • 6. Selbstorganisiertes Lernen in Unternehmen
  • Zusammenfassung
  • Die Faszination der systemisch-konstruktivistischen Perspektive
  • Die Kernbotschaften dieses Buches
  • Anhang
  • Beispiel für ein SOL-Lernarrangement
  • Beispielmaterialien aus der Hochschule
  • Literaturverzeichnis
  • Die Autorinnen und Autoren
  • Danksagung
  • Stichwortverzeichnis
  • Die letzte Seite dieses Buches

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor