Open Access

Die Not der Anderen

Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Aushandlungen globaler Armut am Beispiel des Fairen Handels. Bausteine einer Ethnografie

Lars Winterberg
Download
Download

Diese Publikation zitieren

Lars Winterberg, Die Not der Anderen (2017), Waxmann Verlag, 48159 Münster, ISBN: 9783830985051

Getrackt seit 05/2018

92
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Not der Anderen hat viele Gesichter: Hunger, Bildungsarmut und medizinische Unterversorgung, multiple Verwundbarkeit, Marginalisierung und Unterdrückung. Globale Wohlstandsdifferenzen sind soziale Realität und wirkmächtiges Narrativ. Sie prägen den Alltag der Menschen und schreiben sich ein in kulturelle Bedeutungsgewebe unserer Zeit. Doch welche Rolle spielt Armut jenseits tradierter Solidargemeinschaften und inwieweit eröffnet sie alltägliche Handlungsfelder? Wie wird die Not der Anderen in früh industrialisierten Gesellschaften wahrgenommen, gedeutet und verarbeitet? Am Beispiel des Fairen Handels begibt sich die Studie auf Spurensuche: Sie exploriert fragile Felder und kulturtheoretische Pfade, markiert ethnografische Potenziale und thematische Anschlüsse. Das Ergebnis sind Bausteine einer Ethnografie, die v.a. methodologische und theoretische Überlegungen zur Diskussion stellen. Wie lässt sich der Faire Handel als Kulturphänomen fassen und forschungspraktisch konturieren? Welche Konzepte machen Aushandlungen globaler Armut analytisch greifbar? Inwieweit sind tradierte Umgangsweisen mit Armut, aber auch aktuelle gesellschaftspolitische Entwicklungen bedeutsam? Der Band eröffnet vielfältige Perspektiven auf Kulturen sozialer Ungleichheit.

Beschreibung

Eine Welt ohne Armut bleibt Utopie. Globale Wohlstandsdifferenzen sind soziale Realität und wirkmächtiges Narrativ. Die Not der Anderen schreibt sich tief in Kulturen ein und vermag den Alltag der Menschen zu prägen. Am Beispiel des Fairen Handels begibt sich die Studie auf Spurensuche: Sie exploriert fragile Felder und kulturtheoretische Pfade, konturiert ethnografische Potenziale und thematische Anschlüsse.

Inhaltsverzeichnis

  • Buchtitel
  • Impressum
  • Inhalt
  • 1. Globale Armut und Fairer Handel: Kulturwissenschaftliche Perspektiven
  • 1.1 Einführung
  • 1.2 Studienbeschreibung
  • 2. Aushandlungen globaler Armut: Bausteine einer Ethnografie
  • 2.1 Theoretische Konzeptionen
  • 2.2 Das Feld des Fairen Handels: Annäherungen an ein Kulturphänomen
  • 2.3 Aushandlungen globaler Armut am Beispieldes Fairen Handels: Ethnografische Potenziale
  • 2.4 Forschungspotenziale: Exkurse und Fragmente
  • 3. Schlussbetrachtungen
  • 3.1 „Die Not der Anderen“
  • 3.2 Fazit: Irritationen und Anschlüsse
  • 3.3 „Research revisited“: Kritische Reflexionen und Ausblick
  • 4. Literatur- und Quellenverzeichnisse
  • 4.1 Literatur
  • 4.2 Interviews
  • 4.3 Medien
  • 4.4 Schriftquellen
  • 4.5 Websites
  • 5. Danksagung

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor